Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

Transeuropalauf

  TransEuropalauf - Das ganz besondere Abenteuer

Mail an die Transeuropäer

   "Wer spricht von Siegen? Überstehen ist alles." - Rainer Maria Rilke

   Bereits 64 Tage vergangen - noch 0 Tage bis Moskau
Offizielle Web-Seite unter http://www.transeuropalauf.de/
Das Bayer-Team läuft unter http://www.team-bayerpolymers.de/
Günters SMS bei Passtschon98 unter http://www.passtschon98.de/Transeuropa.htm

Übersicht - Etappen - TeilnehmerInnen - Transkontinentale Geschichte - Tempo - Wertung - Eindrücke (4)

    Zur Übersicht Zurück zur Übersicht

  • TransEuropa (mm): Helmut Schieke ist raus
    Der physische und psyschische Druck unter dem die Läufer im Moment stehen ist enorm. Die Körper sind ausgebrannt von den ersten 800 km und ein Ende ist überhaupt nicht in Sicht. Moskau ist noch endlose 4200 km weg. Schier unvorstellbar. Aus eigener Erfahrung weiss ich das es nicht leicht ist in so einer Situation wirklich nur an den nächsten Schritt zu denken. Dazu kommt dass in den nächsten 2 Wochen die Schlüsselstelle des Trans Europalaufes vor den Läufern liegt: Ein Pensum von 85 km sind dann pro Tag zurückzulegen. Für den Laien sind das nur 5 km mehr als die jetzigen 80 km. Etappenläufer wissen, daß ja jede Stunde mehr auf der Strasse gleichzeitig weniger Ruhezeit bedeutet. Obwohl das eigentlich andersrum sein sollte.
    Die Versorgung bei so einem Rennen ist auch alles andere als optimal. Alle 10 km ein Versorgungspunkt mehr ist nicht drin. Das kann bei 6 – 7 km/h dann schon sehr lang werden.
    Bis jetzt sind noch erstaunlich viele Läufer im Rennen aber der unbarmherzige Selektionsprozess hat begonnen. Erste Mehrtageslauf erfahrene Opfer sind Helmut Schieke(63) und Michael Purwins(45). Erstaunlich in diesem Zusammenhang finde ich, daß Sigrid Eichner (63) und Don Winkley(65) noch im Rennen befinden.
    (Wer sich noch kurzfristig für etwas andere " Frankreichferien " interessiert; Ingo Schulze der Renndirektor freut sich bestimmt über jeden Betreuer mit Auto.) (mm)
    (29.04.2003)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     Bisher hat leider noch niemand einen Kommentar geschrieben :-((

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...

Übersicht - Etappen - TeilnehmerInnen - Transkontinentale Geschichte - Tempo - Wertung - Eindrücke (4)

Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

71084 Zugriffe seit dem 16.01.2003, © Stephan Isringhausen

[www.steppenhahn.de/detail/transeuropa.html] Haftungsausschluss / Disclaimer

Whats New
12.01.2015Ultramarathon: News
03.02.2013Ultramarathon: Berichte
02.10.2008Bericht 6-Tage Hamm (Susanne Mahlstedt 2008)
20.02.2008Step auffe Arbeit beim ersten Kaffee
18.10.2007Birke - Altdeutscher Hütehund vom Schlag Tiger
26.09.2007Ultramarathon: WhoIsWho
19.07.2007Multiday: Starterlisten
08.07.20076-Day Alltime (Milroy 07.2007)
26.06.2007RunforHelp (Daniela Schulte 2007)
09.06.2007MultiDays: The Runners
 arrow  mehr anzeigen