Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

Transeuropalauf

  TransEuropalauf - Das ganz besondere Abenteuer

Mail an die Transeuropäer

   "Wer spricht von Siegen? Überstehen ist alles." - Rainer Maria Rilke

   Bereits 64 Tage vergangen - noch 0 Tage bis Moskau
Offizielle Web-Seite unter http://www.transeuropalauf.de/
Das Bayer-Team läuft unter http://www.team-bayerpolymers.de/
Günters SMS bei Passtschon98 unter http://www.passtschon98.de/Transeuropa.htm

Übersicht - Etappen - TeilnehmerInnen - Transkontinentale Geschichte - Tempo - Wertung - Eindrücke (4)

    Zur Übersicht Zurück zur Übersicht

  • TransEuropa (mm): Platzierungen
    An der Spitze sind die Zeitabstände zwischen den einzelnen Läufern jetzt so deutlich, dass hier keiner mehr das Unmögliche versucht. Die guten 4 Stunden Abstand zwischen dem führenden Robert Wimmer und dem zweitplatzierten Martin Wagen klingen zwar aufholbar. Aber Robert Wimmer läuft im Moment nach eigenen Aussagen gemütlich. Wenn es eng würde, könnte er noch deutlich zulegen. Die Grundschnelligkeit der beiden Läufer ist sehr verschieden. Robert Wimmer hat auf 100 km ca. 7:30 h, der Schweizer Martin Wagen nur 9:30h als Bestleistung vorzuweisen.

    Wolfgang Schwerk liegt nun deutlich vor dem Finnen Janne Kankaansyriä. Der Finne hat noch fast 16 h Vorsprung vor Karl Graf. Das müsste auch für den Finnen langen. Es bleiben nur noch 11 ernstzunehmende Etappen, sieht man von einer 45 km Etappe und den 15 km am Schlusstag ab. Karl Graf kann sich jetzt richtig austoben und Etappensiege sammeln. Bleibt nur zu hoffen, dass er es nicht überzieht und sich noch eine Verletzung einhandelt.

    Im Mittelfeld ist noch mehr Bewegung möglich. Sicher wird der Franzose Luc Dumont Saint Priest dem Slowenen Dusan Mravlje auf dem 6.ten Platz ablösen. Der Slowene scheint nur noch auf Ankommen zu laufen. Der Niederländer Cor Westhuis hat sich wieder gut erholt und wird sicher mit dem 8. Gesamtplatz sehr zufrieden sein.

    Werner Selch, Joachim Hauser und Jürgen Schlotter sind sehr dicht beieinander. Der im Moment sehr stark laufende Schlotter hat sicher noch Ambitionen auf den 9. Platz.

    Es folgen 12. Franz Häusler, 13. Manfred Leismann und 14. Yuji Takeishi, erster Japaner und im Vorjahr Dritter beim Run across USA.

    Günther Böhnke hat gute Chancen, den Italiener Alo Maranzina auf dem 15. Platz abzulösen. Bei der 39. Etappe hatte Maranzina noch fast 29 Stunden Vorsprung. Jetzt nach 50 Etappen sind es nur noch 8:56h und Günther macht jeden Tag 1 – 2 Stunden gut.

    Ultraexperte Stefan Schlett ist jetzt auch flotter unterwegs. Vor zwei Tagen konnte er sich vor Tsuyoshi Sugawara setzen. Aber mehr als der 18.te Platz ist für Stefan nicht drin. Wird ihm aber auch egal sein. Viel wichtiger ist es für ihn, zusammen mit Dusan Mravlje, als Erster 3 Kontinente zu Fuss im Wettbewerb durchquert zu haben.

    Auf Platz 19 folgt der älteste Teilnehmer im Rennen, Yasuo Kanai. Der 64 jährige Japaner war letztes Jahr 7. bei der USA – Durchquerung. Koji Sekine hat jetzt schon mehr Etappen als letztes Jahr in den USA beendet und liegt auf Platz 20.

    Mariko Sakamoto, einzige Frau im Rennen und beharrliches Schlusslicht seit der 26.ten Etappe, könnte die erste Frau werden, die 2 Kontinentalrennen beendet. (mm)
    (08.06.2003)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...

Übersicht - Etappen - TeilnehmerInnen - Transkontinentale Geschichte - Tempo - Wertung - Eindrücke (4)

Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

71001 Zugriffe seit dem 16.01.2003, © Stephan Isringhausen

[www.steppenhahn.de/detail/transeuropa.html] Haftungsausschluss / Disclaimer

Whats New
12.01.2015Ultramarathon: News
03.02.2013Ultramarathon: Berichte
02.10.2008Bericht 6-Tage Hamm (Susanne Mahlstedt 2008)
20.02.2008Step auffe Arbeit beim ersten Kaffee
18.10.2007Birke - Altdeutscher Hütehund vom Schlag Tiger
26.09.2007Ultramarathon: WhoIsWho
19.07.2007Multiday: Starterlisten
08.07.20076-Day Alltime (Milroy 07.2007)
26.06.2007RunforHelp (Daniela Schulte 2007)
09.06.2007MultiDays: The Runners
 arrow  mehr anzeigen