Alle Termine Zurück zu allen Terminen
Sa., 28.04.2012 
 
Harzquerung (D-38)
51km
Letzte Änderung am 01-11-2011 durch Steppenhahn
51km Landschaftslauf Wernigerode-Nordhausen - und viele meinen, es sei der schönste in deutschen Landen!
Immer am letzten Samstag im April
Kontakt:http://www.harzquerung.de
Peter u. Katrin Unverzagt
Rosa-Luxemburg-Str. 34
D-38855 Wernigerode
Tel:03943-634959
Bericht(e)
Sonstiges:Vielleicht lief da auch
  • Manfred (Wohl mein bisher schönster und interessantester Lauf! Bericht auf meiner HP)
  • Manfred (Für mich einer der schönsten Ein-Tages-Läufe. Siehe auch mein Bericht auf meiner HP.)
  • FrauWerwolf (das scheint mir, wie vielen anderen hier auch, eine gute Vorbereitung für Eisenach-Schmiedefeld zu sein. Falls der Muskelkater in den 3 Wochen dazwischen wieder verschwindet :-))
  • uli316 (schon 4 mal gelaufen. einer meiner lieblingsläufe, natur pur, familiär organisiert, ist mir bis jetzt trotz schwieriger (un)wetterlagen leichter gefallen, als so mancher marathon...)
  • Kuni
  • Ute (Nachdem Manfred diesen Lauf sooo dringend empfiehlt... ;-))
  • Florian (kleine und kleinste Waldwege, Trial einlagen, ziemlich steil, 6:30)
  • "Ultraschnecke" (dort werde ich auf jeden Fall starten, ist noch nicht genau geklärt ob als laufender Walker oder als Läufer. :-)) - Und ich freue mich schon Euch dort wieder zu sehen Auto hat gestreikt, deshalb dort nicht gestartet :-()
  • Jens*geht*laufen
  • notcrazyisnotnormal
  • rwhschulz
  • Papageno (Der lauf mag schon als Saisonhöhepunkt dienen, aber als zentrale Station auf dem Weg nach Biel macht sie bestimmt genau so viel Spaß. Und: Deutsche Meisterschaft im Cross-und Landschaftslauf, was es nicht alles gibt)
  • Christian (Eine meiner schönsten Neuentdeckungen 2003 in Sachen "Natur-/Landschafts-Ultra". 2004 außerdem zugleich die DM im Cross- und Landschaftslauf! - DIE Ergänzung zum Brocken-Marathon! Schade, daß es den 3. Pohl'schen Marathon, den Rathaus-Marathon (bin ich 2mal mitgelaufen) nicht mehr gibt!)
  • Freizeitjogger Ingo
  • Elisabeth
  • Bernhard
  • lokee
  • Wolfgang
  • Bill Nickl
  • Patrick
  • nici (Wernigerode to Nordhausen 51Km Nach 2002 (4:22h 2.Platz), 2004 (4:03h 1.Platz) und 2007 (4:30h 1.Platz (Hitzeschlacht mit Verletzung)) freue ich mich auf die HQ 2011 und bin gespannt wie lange ich diesmal brauche und wie der Harz so ausschaut...lange nicht da gewesen)
  • Michael Irrgang
  • Aragorn
  • Aragorn
  • Ultrajoerg
  • Ultrajoerg
  • Andreas (der Lange)
  • Wookiee
  • 2RS10
  • a
  • Harald (schöner Landschaftslauf, Teilnahme nur locker wegen Adduktorenreizung)
  • Thomas
  • EFFBEE (Mein bisher schönster Lauf, klasse Wetter und viiiiel Natur !!!)
  • Hansi (Schönste Strecke die ich bisher kennenlernte !!!)
  • Ironman
  • yeti (voher: endlich soll es dieses jahr klappen mit diesem superschönen landschaftslauf - nachher: die landschaft war schön, die piste war schön, weniger schön war das wetter)
  • Ultra-Claudia
  • Greenrunner (Mein erster "50er": wunderschöne Landschaften, sehr abwechslungsreich, giftige Steigungen, interessante Mitläufer - mein bisher schönstes Lauferlebnis! Großes Lob vor allem an die Helferinnen und Helfer, das gesamte Orga-Team! Übrigens bei diesem Lauf einen neuen Lauffreund kennen gelernt: Norbert Ebbert, der schnelle Bergabläufer aus Nordhessen. Gruß an dieser Stelle...)
  • Greenrunner (Die einen liefen die 100 Km in Hanau, mich zog es wieder mal (wie im Vorjahr) in den Harz. Anspruchsvoller Kurs, aber immer wieder ein Erlebnis. Für Geist, Seele und den (geschundenen) Körper... Herzlichen Dank an die Familie Unverzagt für diese tolle Veranstaltung!)
  • Greenrunner (Bin kein Wärmeläufer... deshalb: sorry für meine miese Laune unterwegs. Was nichts daran ändert, dass die Harzquerung zu den schönsten Läufen Deutschlands gehört!!)
  • Greenrunner (Nicht einfach, aber traumhaft schön! Von Wernigerode nach Nordhausen. Unter 6 Stunden geblieben, das Wetter und meine Knieschmerzen genossen... Bilder auf meiner Seite: www.wodulaufen.de)
  • tlumi (Mit Sicherheit landschaftlich ein besonderer Lauf, zum anderen eine schöne Vorbereitung für den Landkreislauf Helmstedt)
  • survival45
  • BTTN
  • ultrarunner144425
  • Martinwalkt (Toller Lauf mit Aussichtsturm!)
  • nonplusultra (Uff (aber schön!))
  • vodyany
  • Wildcolours
  • bootsmann
  • bootsmann
  • OttoNormal
  • Torsten
  • Blade.runner (In 2005 mein Ultra-Debüt. Bin begeistert vom Lauf.)
  • Blade.runner
  • Blade.runner
  • abra95
  • Uwe C. (ab und zu)
  • Uwe C.
  • Uwe C. (nur die 28km)
  • stoppel
  • stoppel
  • guntero
  • dsperp
  • HangOC
  • Neotolith
  • liferunner
  • Ingmar
  • Ingmar
  • 19joerg61
  • georg.il
  • Ralf
  • Harzquerulant
  • rumpi

--
Wo liegt welche PLZ: PLZ-Finder
Ihr kennt noch einen Bericht, habt weitere Infos oder gar den neuen Termin? Mail an den Steppenhahn
Letzte Änderung: 01-11-2011
Kommentare Kommentare zu diesem Lauf:
 
Hans Sütterlin schrieb am 03-05-2003 12:39:

Ich habe einen neuen Lieblingslauf!

Federnde Waldwege, Laufen über Moos, über weite Strecken nur die eigenen Schritte und das Vogelgezwitscher hören? Wo gibt's denn sowas? Bei der Harzquerung! Dieser Kultlauf aus DDR-Zeiten ist für viele altgediente UltraläuferInnen Pflicht - man trifft sich alle Jahre Ende April, um die 51 km unter die Füsse zu nehmen. Eigentlich unverständlich, dass dieser Lauf bei uns im Wilden Süden nur wenig bekannt ist, steht er doch an landschaftlicher Schönheit dem viel bekannteren Rennsteiglauf in nichts nach. Doch bei grösserem Zuspruch würde er wahrscheinlich viel von seiner familiären Athmosphäre verlieren, die neben der Harz-Landschaft das zweite grosse Plus dieser Veranstaltung ist.
Die Strecke ist, wie bei der Überquerung des nördlichsten deutschen Mittelgebirges eigentlich klar, alles andere als leicht. Gleich nach dem Start geht es erstmal rund 250 Höhenmeter hinauf, und auch im folgenden Verlauf sind immer wieder steile Anstiege zu überwinden, die mit dem Poppenberg bei km 36 einen letzten Höhepunkt finden, bevor es hinuntergeht nach Nordhausen. Zu einer wunderschönen Laufstrecke gab es ein perfektes Wetter: Der angekündigte Regen setzte erst nach dem Lauf ein, zuvor war es zumeist bedeckt mit ab und zu ein paar Sonnenstrahlen und erst gegen Nachmittag etwas wärmer.
Neben klangvollen Vereinsnamen aus der Ultralauf-Szene standen auch zwei Läufer vom Lauftreff Sulz am Start: Uli Etzrodt und Hans Sütterlin. Ihre Zielsetzung war klar: Ankommen und einen schönen Lauf geniessen, was allen beiden auch gelang. Uli ist als Läufer ein Diesel alter Bauart: Viel Hubraum, wenig PS, aber einmal in Gang gesetzt, nicht mehr zu stoppen, wenn man mal von einem Bier zur Erfrischung am Bahnhof Netzkater absieht. Er hat dieses Jahr grosse Pläne und bereits vier Marathons in den Beinen, da sind die 51 km dagegen eine Kurzstrecke. So erreichte er nach 7:25 std. seinen Geburtsort Nordhausen gut im Zeitlimit. Hans begann wie meistens sehr langsam, um dann nach der Hälfte das Feld zu von hinten aufzurollen. Zwar hatte auch er gut an den 300 Höhenmetern ab km 36 zu tun, kam aber nach 5:53 std. locker ins Ziel mit der Gewissheit: Da ist mehr drin!
Nach dem Duschen und dem Zusammensitzen nach dem Lauf werden die Teilnehmer mit Bussen zum Ausgangsort zurückgebracht, aber es gibt eine sehr schöne Alternative: Die Harzquerbahn. Mangels Angebot des Veranstalters sprang Mutti Etzrodt in die Bresche. Ihr Kuchenbuffet (siehe Wertung) rundete ein perfektes Laufwochenende ab.
Übrigens: 2004 finden bei der Harzquerung die Deutschen Meisterschaften im Landschaftslauf statt.

Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...



Alle Termine Zurück zu allen Terminen