Zufälliges Zitat

"Wenn ich im Sinne des Ultrasports wetten müßte, auf Restmeter oder Erkrath,.....ich würde auf Erkrath setzten."

Wolfgang Gräf

Nächster Ultramarathon

Alle Termine Zurück zu allen Terminen
26.07.2012 
 
Baltic-Run Berlin-Usedom (GER)
324km/5Tage
Letzte Änderung am 29-08-2011 durch Steppenhahn
2008 ist vorbei und war ein voller Erfolg :-)

Und es gibt Fortsetzungen :-)

Etappenlängen zwischen 60 und 75km.

Aus dem Forum:

Liebe Freunde des langen Laufens,
vom 3.-7.08.2008 wird es den ersten Etappenlauf aus dem Herzen Berlins bis an die Badewanne der Berliner, die Insel Usedom geben.
Das Organisationsteam setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden des SC Tegeler Forst (LG Nord Berlin), Lutz Raschke, Axel Rymarcewicz, Jörg Stutzke (sportlicher Leiter) und Silke Stutzke.
Es wird unter dem Dach der Veranstaltungs-GmbH stattfinden. Es wird das erste Mal sein, dass wir einen Lauf von solcher Dimension organisieren, daher sind wir durchaus für Hinweise offen. Insgesamt möchte ich Euch aber diesen Lauf einfach ans Herz legen.
Gelaufen wird auf dem Fernradweg Berlin-Usedom. Dieser ist inzwischen fertiggestellt und offenbar nicht nur zum Radfahren gut geeignet. Unser Team wird sich aber im Vorfeld dennoch aufs Rad schwingen und die gesamte Strecke persönlich erkunden. Die Organisation wird ein wenig an den Isarlauf und ein wenig an den DL erinnern. Denn dort haben wir "abgeguckt". Es wird für Übernachtung gesorgt, vermutlich in Turnhallen, es wird Frühstück und Abendessen geben, eine Verpflegung auf der Strecke (hier sind natürlich Eure Lebenspartner gern gesehene Mitreisende ;-))), um hier Posten zu übernehmen) und es wird eine Wertung geben. Also am Ende auch einen Sieger und eine Siegerin.
Die Anmeldung wird demnächst auch freigeschaltet werden. Ein klein wenig Geduld erbitte ich hier aber noch. Das Startgeld wird sich in etwa um 350,- Euro für das Gesamtpaket bewegen. Inklusive Unterkunft, Gepäcktransport, Mahlzeiten, Streckenversorgung. Einzelheiten dann später.
Ich würde mich freuen, wenn wir mit dieser Aktion mal einige aus dem Süden Deutschlands in den schönen Norden locken könnten. Da das Ziel an einem Donnerstag erreicht werden wird, kann man noch ein paar Tage Ostseeurlaub anhängen.
Herzliche Grüße
Eure Silke
P.S. Die Homepage ist gerade erst im Entstehen und wird fast täglich aktualisiert.

Kontakt:http://baltic.sctf.de/

Bericht(e)
Sonstiges:Vielleicht lief da auch
  • Michael Irrgang
  • Bärbel
  • Greenrunner (Mein Tipp: dieser Etappenlauf wird ein Renner und damit würdiger Nachfolger des Isarrun. Nahezu perfekte Organisation (trotz Premiere) durch das Team um Jörg Stutzke, schöne Landschaften (besonders die 2.Etappe durch die Uckermark), alle Schwierigkeitsgrade unterwegs durchlebt. Von flach bis anspruchsvoll, Hitze und Regen, aber auch Wohlfühl-Wetter. Alles war dabei an diesen 5 aufregenden Tagen zwischen Berlin und Karlshagen.)
  • Edersee-Ultra
  • nonplusultra
  • Christian (Mein erster Ultramarathon-Etappenlauf. 322 km in 5 Tagen liefen sich alles in allem leichter als erwartet. Teilweise zusammen mit Heike Pawzik, Ruth Jäger, Dagmar Liszewitz und Bärbel Krapp. Am Ende 40.48.00 h und Platz 48 von 59. Übrigens ergänzt durch zwei Teichwiesen-Marathons direkt vor dem Baltic-Run sowie drei Teichwiesen-Marathons direkt danach, damit 10 Läufe in 10 Tagen.)
  • der_laufs_läuft
  • Ultramandi
  • Christian (Lief bis zum vierten Tagesziel super! Danach Durchfall die ganze Nacht (bis 3.12 Uhr), also am letzten Tag nur über die letzten 60 km geschleppt...)
  • Greenrunner (Einbruch nach Magen-Darm-Problemen auf der 4.Etappe, aber dann mit viel Unterstützung der Mitläufer am Ende doch geschafft! Danke! Nun Shin Splint links... Update: Shin Splint so gut wie weg - das Läuferleben geht weiter...)
  • Papageno (Nicht einmal die erste Etappe geschafft :-()
  • Stew (grandioser Etappen Lauf Lauf Bericht in meinem Blog unter http://stdiut.blog.de/2009/08/10/baltic-run-tag-0-anreise-nervenkitzel-6691042/)
  • nonplusultra
  • nonplusultra

Urteil von Russell Secker aus Texas:
"For me, it was absolutely the best stage race I have run. A very nice, interesting, well-marked course every day, great food and accommodation (especially the hotel!), friendly runners, SUPER volunteers, and even the weather was beautiful. Perfect organization - and still you seemed to be having fun! I know how much work it takes to put on such an event - you should be very, very proud of this fine race you have created. I hope we can come back to Berlin and run it again."
Ihr kennt noch einen Bericht, habt weitere Infos oder gar den neuen Termin? Mail an den Steppenhahn
Letzte Änderung: 29-08-2011
Kommentare Kommentare zu diesem Lauf:
 

Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...



Alle Termine Zurück zu allen Terminen