Zufälliges Zitat

"Mind and body are one and if we do not train physically as well as mentally we will never reach our full potential"

Shunso Utsumi

Nächster Ultramarathon

Alle News Zurück zu allen News

  • da waren’s nur noch 765...
    MdS, dritter Tag, 32°C, 41km, 3CPs

    Wer hat gewonnen? Ob ich einfach den letztjährigen Bericht kopieren sollte? Oder den vom Jahr davor? Oder....?
    Es ist einfach nicht zu fassen! Im letzten Jahr war vor dem Start die Überschrift in der Marokkanischen Zeitung „le matin“: „wer wird Ahansal entthronen?“
    „Niemand“, hab’ ich damals hier geschrieben. Das war mein erster Text auf dem Steppenhahn.

    Lahcen wieder eine Minute vor seinem Bruder Mohamad und somit in Gesamtführung.
    Darf ich einen Tipp abgeben: die letzte Etappe wird Mohamad gewinnen, der Gesamtsieg bleibt bei Lahcen.
    Weiter unten im Text steht, dass die beiden sich in den Dünen etwa eine Viertel Stunde verlaufen haben, das tut der Sache aber keinen Abbruch, dass sie 20 Minuten Vorsprung auf den Dritten Samuel Bonaudo haben.... wohlgemerkt lediglich bei der heutigen Etappe.
    Noch Fragen, wer hier das Rennen dominiert?

    Auch bei den Frauen zeigt Simone, wer hier die Erfahrung hat und was sie Wert ist: eine viertel Stunde Vorsprung vor der zweiten Virginie.

    Der Tag begann heute mit einem langen steinigen Aufstieg, doch die Schwierigkeiten fingen laut Darbaroud erst nach 16 Kilometern mit einem etwa 15km langen Dünenabschnitt an. Wow!
    Doch der spannende Tag folgt morgen: die Königsetappe über 76km. Die meisten werden ihre Kräfte dafür sparen!

    Gesamt sieht das Ergebnis so aus, dass den beiden Ahansals zunächst noch weitere 2 Marokkaner folgen und als Viertes dann Marco Gozzano (schon jetzt mit 1:17 Rückstand!), weitere 4 Franzosen, von denen auch Eric Platin ein alter MdS’ler ist, sowie Marco Olmo und Gilles Diel – alles erfahrene Wüstenläufer. Die Ergebnisliste liest sich tatsächlich jedes Jahr (fast) gleich. Von den Deutschen ist leider keiner unter den ersten 40 und mehr Zeiten sind noch nicht online.

    Ich weiß, es gibt einige Läufer, die meine (und Jens’ ;-)) Begeisterung für den Marathon des Sables nicht teilen (aufgrund des recht hohen Startgeldes), aber schaut euch die Bilder an und redet mit denen, die dabei waren.....

    (12.04.2005, notcrazyisnotnormal)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     
    yeti schrieb am 12-04-2005 23:38:

    Re: Die dritte Etappe

    keine angst, angie, es gibt doch noch jemanden, der die begeisterung teilt -auch wenn er noch nie dabei war. viele grüße vom yeti und dank für die tägliche berichterstattung....

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...