Alle News Zurück zu allen News

  • Cairo 48hour World Run Challenge!
    7th January to 9th January 2009.
    Place: Cairo, Egypt. Location of race track will be published later.
    Track: Measured loop on firm surface. Light by nighttime.
    Food: Basic food avaliable; water, bread, baked beans and salt.
    Prizes: It is a friendly competetion to introduce ultrarunning & multiday running in North Africa. No big prices or pricemoney but a gift to each participant. The main aim is to share the joy of ultrarunning !

    Start: 9am 7th January.
    Finish: 9am 9th January.
    Lapcounting: Manually by officials by scoresheets.
    Participants: Local Egypt athletes as well as invited international runners. Limited field of 10 participants.

    Race organizor: mr. Phil Essam (Ultralegends Australia) and ms. Dorte Zaalouk (danish embassy, cultural relations). In co-operation w. local athletic club.

    (29.12.2008, Steppenhahn)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     
    Tobias schrieb am 30-12-2008 21:03:

    Re: Kein Betreff

    Hallo Christian,

    und so'n Zufall auch, dass Jesper es zum wiederholten Mal (hoffentlich) schafft, rechtzeitig vor Ort zu sein.

    Die Präzision, mit der Jesper läuft, erstaunt mich immer wieder! Es ist ja nicht so, dass er von'nem Sonntagmorgenlauf pünktlich zu Hause zurück sein muss, weil um 2 Tante Jette kommt, und er vorher noch duschen muss, sondern Jesper läuft um die Welt (mit allen verbundenen Unwägbarkeiten) und hält trotzdem seine Termine ein!

    Naja, und mal eben noch einen 48er einstreuen (oder einen 6-Tage Lauf wie beim 1. World Run in Australien), dass ist für mich sowieso der Hammer!

    Viele Grüße
    Tobias
    --
    "Nur wer riskiert, zu weit zu gehen, kann jemals herausfinden, wie weit er überhaupt gehen kann." (T.S. Eliot)

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...