Zufälliges Zitat

"I just sort of turn my mind off and look at the white lines, and see if I can keep between them."

Esmond Mah

Nächster Ultramarathon

Alle News Zurück zu allen News

  • Kazuka Kaihata begleitet die Weltläufer in Russland (mm)
    Weltläufer Jesper Olsen und Alexander Korotkov haben am 26.02 die Grenze zu Russland überschritten. Nach der herzlichen Gastfreundschaft in Finnland, brummte der Russische Zoll den Läufern einen Strafzoll von US$1300, für ein als kommerziell angesehenes Schuhpaket von Asics, auf. Das Problem wurde einige Tage später etwas preisgünstiger gelöst. Alexander Rachenko wird die nächsten 10.000 km in den kommenden 7 Monaten die Läufer mit einem Auto betreuen. Kazuka Kaihata, begleitet Jesper und Alexander seit St. Petersburg. Die bekannte japanische Ultraläuferin hat vor bis Tokio mitzulaufen. Vor 2 Jahren hatte sie das Etappenrennen durch die USA gewonnen. Letztes Jahr lief sie das erste Drittel des Trans Europa Laufes mit.
    Die Fotos die Jesper Olsen ab und zu auf seiner Website veröffentlicht zeigen nicht gerade gemütliche Laufbedingungen. In St. Petersburg sind es im Moment –10°C bis -5°C.


    (04.03.2004, Markus)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...