Zufälliges Zitat

"Ein 10.000-Meter Lauf ist ein Wettkampf, ein Marathon ist eine Erfahrung, ein Ultra ist ein Abenteuer."

Bryan Hacker

Nächster Ultramarathon

Alle News Zurück zu allen News

  • Rangliste vom 3. 6h-Lauf in Waldhessen
    Step und Eric fetzen über die Bahn ;-)Neu:: Also ich war viel langsamer und vielleicht dauert mein Bericht ja deshalb etwas länger, aber der Michael war schnell und hat schnell einen schönen Bericht gemacht: "Am 30.3.03 bei 3. 6h-Lauf Waldhessen mit der Startnummer 66 - da kann nur ein 5:05er Schnitt bei rauskommen" :-))
    (Link ganz unten!)
    Alt:
    Diesmal galt es, auf einer wunderschönen Strecke im Schloßpark von Rotenburg a. d. Fulda 6h lang soviele km wie möglich zurückzulegen. Am Abend vorher hatte es noch geregnet, so dass es morgens erst noch diesig war, aber im Laufe der Runden kam die Sonne immer mehr durch - und damit auch immer mehr Spaziergänger. "Machen Sie sich keine Sorgen, der Lauf dauert nur 6 Stunden, danach kommen wir alle wieder in die Anstalt zurück" ;-)
    Gesammelte Bemerkungen:
    Der noch keine 10 Jahre alte Jan Kemper führte vom Start weg das Feld und hatte 10sec Vorsprung, als sein Vater ihn nach der 3. Runde das erstemal bremste. Damit war der Weg frei für Michael Krüger, der die Spitzenposition 5:15h halten konnte, immer dicht gefolgt von Wolfgang Uttendorfer. Als dieser schliesslich vorbeizog, hatte Michael dem nichts mehr entgegenzusetzen und kurz vor Schluss betrug Wolfgangs Vorsprung bestimmt 500m. Aber dann hatte sein Kreislauf einen Aussetzer und er musste das Rennen abbrechen! Mit seiner Schlussfahne am Rand sitzend musste er den Michael vorbeilaufen lassen, der so mit 330m Vorsprung gewann. Bei der Siegerehrung war Wolfgang aber schon wieder fit :-)
    Jan wurde noch mehrfach gebremst ("Dann geh ich dich jetzt auch abmelden!") und brachte es trotzdem auf 30,915km. Die 13jährige Daniela Schulte übertraf die von ihr angepeilten 20km trotz Knieproblemen um 7,7km!
    Bei ihrem ersten 6h-Lauf - der eigentlich nur ein Trainingslauf sein sollte - wurde Sabine Weiß mit 63km 1. der Frauen (Eine Runde bin ich mit ihr gelaufen - danach konnte ich erstmal 2 Runden wandern!)
    Mit 7 LäuferInnen das zahlenmäßig grösste Team stellten die "Gabis Mit-Leidner Runners", Gabi Leidner selbst konnte bei sovielen mit-leidenden die angepeilten 52km um 641m übertreffen
    Die weiteste Anreise hatte wohl Friederike Makowka (SCMT Genf), die mit 55,952km exakt die gleiche Strecke zurücklegte wie der aus Österreich angereiste Erich Mickler.
    Und die wohl originellste Anreise lieferte Rene Wallesch, der am Freitag mit Fahrrad von Hamburg nach Berlin fuhr, dort am Samstag die 100km (Kienbaum) lief und dann (allerdings mit der Bahn) nach Rotenburg fuhr um 57,641km zu laufen.
    Werner Peschel schließlich verzichtete diesmal darauf, den Läufern vom Rand ermutigende Sprüche zukommen zu lassen und konnte so 63,111km vorweisen ;-) - blieb damit allerdings 1km hinter dem beständig strahlend kämpfenden Helmut Reingen.
    Ich vergass: Stephan Isringhausen-Bley konnte seine Super-Leistung aus Stein (53,634km) dank des von Eric Tuerlings angeführten Schluss-Spurts um 152m übertreffen!
    Schlussendlich: Eine hervorragend und liebevoll organisierte Veranstaltung :-)
    (Sabine schreibt treffend dazu: ...Und Harald Heyde, der verantwortliche Organisator vom Waldhessen-Team, strahlte eine zuversichtliche Gelassenheit aus, die sich auf alle übertrug und zu keinem Zeitpunkt Hektik aufkommen ließ...")
    Nachsatz: Gabi Leidner schreibt nicht gerne, deshalb hat sie keine 24h nach ihre Heimkehr von ihrem ersten 52,641km-Lauf einen kurzen Kommentar im Steppenhahn verfasst, Sabines Bericht kommentiert, einen kurzen Bericht für die Passtschon98-News und einen langen Bericht für den Laufreport geschrieben...

    (02.04.2003, Steppenhahn)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...