• 49 bis 54 von 2718 | Erste | Vorige | Nächste | Letzte

  • Piesberger Ultra
    HART, HÄRTER, PUM!!!

    Liebe Ultrafreaks,
    speziell für Euch veranstalten wir mit dem
    2. OSnabrücker PiesBERG- Ultra- Marathon (PUM ;-))
    den nördlichsten Berg- Ultra- Marathon Deutschlands, dem Christian Pflügler, seines Zeichens Veranstalter des 6- Stunden- Laufs Münster, nach der Erstauflage bescheinigte: Der PUM hat das Zeug zum Klassiker!
    Ihr sagt spontan: Da sind wir dabei!
    Überlegt es Euch gut,
    54,3 km, 1740 HM und 3102 Treppenstufen sind KEIN Sonntagsspaziergang, und Ihr werdet Euch unterwegs
    des öfteren fragen: Warum tun wir uns das an???
    Wenn Ihr jetzt immer noch nicht kneift, sagt hinterher nicht:
    SO haben wir uns das nicht vorgestellt!,
    denn am 29. März 2014 gilt nur: GANZ oder GAR NICHT!
    Gestartet wird um 10 Uhr an der Sportanlage der Spvg Haste, Fürstenauer Weg 100, 49090 Osnabrück, das Zeitlimit beträgt 9 Stunden, die Zeitmessung erfolgt per Hand.

    Zur Strecke nur soviel: Nach einem Asphalt- Auftaktstück (750 m) zum Piesberg werden sechs Runden á 8,8 km auf dem Piesberg- Rundweg auf Single- Trails, Treppen, Waldpassagen und Wanderwegen, markiert durch Pfeile auf dem Boden und Flatterbändern in den Bäumen, in aller Ruhe und ohne Hektik zurück gelegt. Der anspruchsvolle Kurs ist ausgesprochen selektiv und geht vor allem bis zu den Windrädern jedes Mal voll in die Beine, bietet aber gleichzeitig einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt Osnabrück und das Umland, falls Euch noch danach ist. Die letzten 750 Meter bergab sind zum Ausrollen gedacht ;-).

    Die Siegerehrung findet erst statt, wenn alle im Ziel sind,......Mehr

    (04.10.2013, 2341 Interessenten Steppenhahn)
    Kommentare Kommentar abgeben / lesen (0 Kommentar(e) bisher)

  • 7. Auflage 24h-Seilersee 2014 - Eins, Zwei, 03./04.05. auf die Plätze fertig los ...... (1)
    Liebe Läuferinnen und liebe Läufer,

    pünktlich, wie Stefan das auf unserer Homepage angekündigt hat, ist die Sommerpause zu Ende.

    Wir starten mit der online-Anmeldung für die Einzelläufe Ultrawettbewerb. Für Free-Runner und Staffelwettbewerbe wollen wir vielleicht noch ein paar Anpassungen machen. Ausschreibungen und Anmeldung werden wir etwas später online stellen. Neues in Punkto Organisation und Ablauf gibt es derzeit nicht zu berichten.

    Erfreulich ist, dass wir unser ORGA-Team weiter mit engagierten Mitmachern verstärken konnten.
    Mit unseren Partnern gibt es nun Vereinbarungen, die uns die Fortführung als Iserlohner Stadtwerke-Lauf "der 24-Stunden Benefiz-Lauf am Seilersee" bis zur 10. Auflage 2017 sichert.
    Ich denke, dass ist eine sehr gute Nachricht für die Ultra-Läufer und eine sehr gute Motivation für das gesamte Team vom Seilersee!

    Sonderaktion "Auslaufmodell" für Ultra-Läufer".
    THÜROS stellt Edelstahlgrills in Deutschland (Georgenthal Thüringen) her. Wer 2013 am Seilersee war, konnte ein Team von Thüros in Aktion sehen. Christian Schneider, der Inhaber des Unternehmens, hat zur Eröffnung unserer Anmeldeaktion für den Lauf 2014 mit mir eine Sonderaktion vereinbart. Siehe hierzu Anlage THÜROS.

    TrailDorado - Deutschlands erste 24h Trailrunning Party!
    Vom 04. bis 06. Oktober 2013 findet unter dem Motto "(L)auf zu neuen Horizonten" ein Lauf- und Informationsevent für Trail- und Ultraläufer, Einsteiger und interessierte Nicht-Läufer Nähe Dortmund/ Schwerte im Ardeygebirge statt. Michele Ufer - Ultraläufer mit Seilersee-Erfahrung -......Mehr

    (25.09.2013, 2556 Interessenten Steppenhahn)
    Kommentare Kommentar abgeben / lesen (0 Kommentar(e) bisher)

  • Amberger Ultralauf, AULA 2013! Der Countdown läuft und endet am 9.11. mit einem BIG BANG!!
    Hallo AULA Läufer und Walker, liebe Lauf-Freunde,

    BITTE WEITERLEITEN!!

    der Countdown zum AULA läuft, gestern hatten wir unseren ersten Orga-Abend und es verbleiben noch genau 50 Tage zum AULA. In diesem Jahr haben wir zum zehnjährigen Jubiläum einige Neuerungen:

    WIR STARTEN IN DER GRUPPE UM 9:00 IN URSENSOLLEN!!

    Das frühere 21km Etappenziel wird der Ausgangspunkt für die 63km Strecke sein. ACHTUNG: Damit verschieben sich auch alle anderen Einstiege und Zeiten entsprechend. Bitte in Ausschreibung die Etappenziele und Zeiten beachten. Bitte NICHT zum früheren Start Siemens fahren. Bitte bei Einstieg von kürzeren Etappen Zeiten und Startpunkt prüfen. Walker sind auf völlig neuer Strecke unterwegs.

    Warum haben wir das geändert:

    - Zum einen werden wir in Ursensollen einen Bunten Benefiz Abend veranstalten an dem wir hoffentlich auch viele Läufer mit Freunden und Familie begrüßen können.

    - Der Ursensollener Bürgermeister Herr Mädler hat zehn Jahre lang den AULA sehr unterstützt und steht bei jedem Wetter am Etappenziel um die Läufer zu begrüßen.

    Ursensollen hat einfach einen AULA Start verdient.

    - Wir möchten den 10,21,30 und 42km Läufern die Gelegenheit geben auch einmal andere Etappen des AULA kennenzulernen.

    Sollte sich das System bewähren, werden wir die Streckenführung eventuell in den kommenden Jahren weiter rotieren

    Wir finishen gemeinsam gegen 15:30 in Ursensollen in der Hauptschulen und können dort die neuen und großzügigen Duschen und Umkleiden......Mehr

    (25.09.2013, 3181 Interessenten Steppenhahn)
    Kommentare Kommentar abgeben / lesen (0 Kommentar(e) bisher)

  • Gelenkverschleiß durch Sport. Vorerkrankungen und Verletzungen ...
    Medizin-Aspekte
    „Wie eine Studie zu diesem Ultramarathon zeigte, weisen die Fußgelenke der Läufer selbst nach mehr als 4500 Kilometern quer durch Europa keine Schäden auf“, ...
    Mehr...

    (18.09.2013, Steppenhahn)

    Kommentare Kommentar abgeben / lesen (0 Kommentar(e) bisher)


  • Baltic Run nonstop
    Wir werden 2014 nun doch nicht die zweite Auflage in Frohnau starten. Die Vergabe der Deutschen Meisterschaften gewann das Sri Chinmoy Team und so findet dieser Lauf dann 14 Tage vor unserem geplanten in Berlin Weißensee statt. Es ist einfach unsinnig, 14 Tage später noch einen 24er in Berlin durchzuführen. Wir waren auf unseren Termin gegangen, weil Sri Chinmoy ursprünglich in den September gehen wollte, dies nun aber doch nicht tut.
    So ist es eben.

    ABER!!!
    An uns wurde vielfach der Wunsch herangetragen, den Baltic-Run als nonstop Lauf anzubieten. So wurde von uns folgendes Konzept entwickelt:
    Start am Pfingstsamstag um 7 Uhr in Bernau. Vorher dort eine Übernachtungsmöglichkeit in einer Halle.
    Dann ca. 22 Versorgungsstationen unterwegs, so dass man keine Begleitung benötigt. Dafür suchen wir noch gern Helfer!!!!
    2 große Cut-Off Stationen in Prenzlau nach 100 km und in Eggesin, weitere ca. 63 km später. Dort auch Hallen angemietet. Man kann dort pausieren, ausruhen. Gepäcktransport erfolgt.
    Außerdem kann man sich die Strecke in einer 3er Staffel teilen! Und vermutlich wird es für das Teilstück bis Prenzlau noch eine Sonderwertung 100 km geben. Von dort gibt es die Möglichkeit der Rückreise mit der Bahn.

    Die Ausschreibung ist in Arbeit, das Startgeld legen wir fest, wenn die Kalkulation durch ist - die Hallenpreise kennen wir noch nicht.
    Das Zeitlimit wird 40 Stunden sein, das ist für einen gut trainierten Ultraläufer machbar, es ist viel leichter als beim Spartathlon, zumal auch die Strecke viel leichter ist.
    Ziel ist die Stadt Usedom auf der gleichnamigen Insel. Es sind etwa 240 km bis dorthin.

    Wir würden uns freuen, wenn Interessenten sich hier schon mal eintragen oder sich anderweitig bei uns melden. Rückfragen gerne.

    http://www.baltic-run.de/


    (18.09.2013, Steppenhahn)

    Kommentare Kommentar abgeben / lesen (0 Kommentar(e) bisher)


  • Info Waldhessenlauf September
    Liebe Langstreckenläuferin,
    lieber Langstreckenläufer,

    die Langstreckler, die zum Lauf 'Rund um den Edersee' antraten, genossen einen
    wunderbar sonnigen Spätsommertag auf einer landschaftlich einmaligen Strecke.
    Wer nach fünfundfünfzig Kilometern so strahlend ins Ziel kommt, hat sich nicht gequält,
    sondern viel Freude erlebt - siehe Bild oben!

    Ebenfalls nicht zur Qual werden sollten die Runden durch den Rotenburger Schlosspark,
    die bei unserem Sechs-Stunden-Lauf (siehe unten) absolviert werden können.

    .. weiterlesen mit Bildern: http://www.waldhessenlauf.de/info.htm

    Wenn du dich auf unseren für Mitte März geplanten Sechs-Stunden-Lauf gefreut
    hattest und aufgrund der notwendig gewordenen Verschiebung im April nicht
    teilnehmen konntest, haben wir für dich - aber auch für alle Anderen, die gern im
    Herbst noch einen langen Lauf machen möchten - eine gute Nachricht. Wir bieten
    einen weiteren Termin noch in diesem Jahr an:

    14. Sechs-Stunden-Lauf
    am 28. September 2013 um 10 Uhr
    Rotenburg a.d. Fulda, Schlosspark

    Strecke, Ablauf und das bewährte Team bleiben unverändert. Wir hoffen, bei
    sonnigem Herbstwetter einen weiteren freundschaftlichen Wettkampf um die
    meisten Runden zu erleben und laden dich herzlich dazu ein.

    Herzliche Grüße,

    Harald Heyde
    Waldhessenlauf.de
    Long Distance Coaching
    Langstreckenlaufen.de

    (18.09.2013, Steppenhahn)

    Kommentare Kommentar abgeben / lesen (0 Kommentar(e) bisher)


  • --