Zufälliges Zitat

"If one could run without getting tired I don't think one would often want to do anything else."

C.S. Lewis

Nächster Ultramarathon

Franz Leins, Ultraläufer vom LC Waldachtal berichtet von der

14. Deutsche Meisterschaft im 100 Km - Straßenlauf / DUV-50-Km Deutschlandcup 2000

am 22. April 2000 in Hanau-Rodenbach

Hanau-Rodenbach, die Hochburg der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V. war der Austragungsort zur 14. Deutschen Meisterschaft im 100 Km Straßenlauf. Die Organisation lag in den Händen des SSC Hanau-Rodenbach, die am Ostersamstag für einen reibungslosen Wettkampftag sorgte.

Der LC-Waldachtal stellte zu diesem hochkarätigem Laufevent eine erfahrene Mannschaft, die durchaus in der Lage ist, sich unter den 10 besten Mannschaften in Deutschland zu behaupten. Beim Start um 7:00 Uhr war sich das gesamte Starterfeld nicht mehr so sicher, ob die Rennstrategie, für diesen Tag auch seine Gültigkeit haben wird. Sommerliche Temperaturen, die am frühen morgen schon 25 Grad Celsius erreichten und sich ab der Mittagszeit bei 30 Grad einpendelten, machten auch den Topläufer/innen einen kräftigen Strich durch die Rechnung. Für das Team LCW stand nach der Hälfte des Rennens die Frage nach, möglicher sportlicher Erfolg ? oder gesundheitliche Folgen ? im Raum. Die Gesundheit stand angesichts dieser Hitzeschlacht klar im Vordergrund.

Als erster nahm Jürgen Ullrich bei Km 50 die Möglichkeit war, durchs Ziel im Rodenbacher Stadion zu laufen um noch für den DUV-50 Km-Deutschland-Cup 2000 gewertet zu werden. Wie schnell er bis zu diesem Zeitpunkt unterwegs war zeigte das Topresultat 5. Platz in der Klasse M 40 und persönliche Bestzeit über diese Distanz.

Hans-Georg Sturm der erfahrenste LCW`ler auf diesem langen Kanten, lief gleich-mäßig seine ersten Runden, wohl wissend dem blauen Himmel der sehr hohe Temperaturen versprach. Kälte, Regen und Wind kann man mit entsprechender Kleidung begegnen, aber der hohen Temperatur, dem Feind der Ultraläufer ist man ungeschützt ausgeliefert. Mitte der fünften Runde kam für Sturm die Überlegung bei 50 auszusteigen, oder sich der Hitzeschlacht zu stellen. Die Entscheidung lag schwer, da er noch nie einen 100`er abgebrochen hat. Eine Entscheidungsrunde lief er noch, und beendete den Lauf nach 60 Km um seine Kräfte für kommende Laufevents zu sparen.

Mit einem top Trainingszustand ins Rennen gegangen ist Franz Leins. Die Kühle des Morgens ausnützend, querte er die 50 Km Marke in persönlicher Bestzeit von 4 h 10 min und ließ danach noch eine 52 èr Runde folgen. In der 7. Runde zollte auch er den hohen Temperaturen seinen Tribut. Alle 2,5 Km eine Getränke und Erfrischungsstelle reichten nicht aus, um den enormen Flüssigkeitsverlust wettzumachen. Mit 2 Litern Flüssigkeit pro 10 Km in Form von Cola konnte Leins die letzten 30 Kilometer gleichmäßig aber deutlich langsamer als sein Anfangstempo laufend zurücklegen. Im Zielkanal konnten ihm seine Ultrateammitglieder noch zur persönlicher Bestzeit über 100 Km und dem 12. Platz M 40 bei der Deutschen-Meisterschaft gratulieren.

Mit einem Paukenschlag beendete Brigitta Plathe den 50 Km Lauf um den Deutschlandcup 2000. Erster Platz in W 40 und der 5. Gesamtplatz mit persönlicher Bestzeit war ihre sportliche Ausbeute bei diesem Laufevent. Rodenbach war für die Ultramarathonläuferin als Trainigslauf für den letzten Wertungslauf zum Europacup der Supermarathone ( Rennsteig 78 Km ) eingeplant. Doch gleichmäßig beginnend und auf den letzten 2 Runden das Tempo kontinuierlich erhöht arbeitete sie sich von Km zu Km näher an die führenden Laufkonkurrentinnen heran, machte auf den letzten Kilometer die entscheidenden Plätze gut, um ihren bisher größten sportlichen Erfolg zu erlangen.

Die hohen Temperaturen prägten die Deutsche Meisterschaft im 100 Km Straßenlauf mit einer sehr hohen Ausfallquote, bei der auch die LCW-Ultra`s beteiligt waren. Dennoch waren die LCW`ler/in mit ihren gebrachten Leistungen zufrieden, und setzten Gesundheit vor sportlichen Erfolg.

Klaus Plathe erwies sich einmal mehr als ein unverzichtbarer Betreuer an der Strecke und war ein wichtiger Teil der LCW- Mannschaft.

Ergebnisse  100 Km Straßenlauf  Deutsche - Meisterschaft

Franz Leins       9 h 27 min 04 sec    49. Gesamt  12. Platz M 40 p.B.  

Ergebnisse DUV 50 Km  Deutschlandcup 2000

Brigitta Plathe   4 h 52 min 12 sec     5. Gesamt   1. Platz W 40 p.B.        
Jürgen Ullrich    4 h 14 min 55 sec    18. Gesamt   5. Platz M 40 p.B.

Hans-Georg Sturm    60 Km in 6 h 37 min