Zufälliges Zitat

"To spend your life seeking the truth for the sake of knowing is the noblest aim that you could live for... You must learn to think with your own heart and honest effort. "

Sy Mah

Nächster Ultramarathon

Alle zeigen

Peter JK Hunold

Stammdaten - Läufe (51) - BestOf (11) - Kommentare (14) - Forum (193) - Berichte (0)

Stammdaten

Name: Peter John Karl Hunold   [pjkhunold@web.de]
Geboren am: 01.01.1965
Stadt-Land-Fluß: geboren in Wolfsburg, aufgewachsen in Winterberg, wohnt in Nürnberg
Homepage: http://peter.john.karl.hunold.hat-gar-keine-homepage.de
Mein Verein:me, myself and I - besteht aus den drei wichtigsten Menschen in meinem Leben
Läuft seit:Mai 2006, Marathon seit September 2006
Läuft Ultras seit:März 2007
Allgemeines:Laufen - ein Hobby? Nein, für mich eher eine Lebenseinstellung. Nach der Initialzündung "Hubert-Schwarz-Firmenlauf" im Mai 2006 (7km nonstop!) hat mich der Laufbazillus dann schwer und chronisch infiziert. Danke an alle Infektionsüberträger und Zwischenwirte, besonders an Robert (Wimmer) und Dietmar (Mücke).
Kurzfristiges Ziel:gesund werden - ich kränkel seit ein paar Wochen vor mich hin...
Langfristiges Ziel:Marathon unter 3:15, 50km unter 4:00, 100 km unter 9:00, 70km+ im 6h-Lauf
Phantasie Ziel:Marathon unter 3:00, 50km unter 3:45, 100 km unter 8:45, 75+ im 6h-Lauf
Lieblingslaufessen:ganz klassisch: die Banane - und luftgetrocknete Mettwurst
Lieblingslaufgetränk:Red Bull und anderes koffeinhaltiges Zuckerwasser
Lieblingslaufschuh:Nike Lunartrainer - Ein Wunder an Laufschuh!
Normale Trainingswoche:Lust-und-Laune-Läufe zu jeder Tages- und Nachtzeit (buchstäblich). Systematisches Training mag ich nicht. Aber zum Erreichen meiner Ziele werde ich wohl irgendwann damit anfangen müssen.
Verletzungspech :-((Shin-splint und massive Ödeme - letztere wahrscheinlich selbst verschuldet durch Einnahme von zuviel Ibuprofen (gegen den shin-splint) - die zum Abbruch des DL 2008 nach acht Etappen führten.
Meine "Rekorde":10km 0:42, Halbmarathon 1:43, Marathon 3:20, 50km 4:12, 6h-Lauf 64,165 km, 100-km-Lauf 9:22; - und Le Puy(FRA) nach Santiago de Compostela (ESP) allein und mit Rucksack: 1600 km in 40 Lauftagen - ohne Uhr und ohne Stress, aber mit Finisher-Urkunde auf Latein.
Was ich am Ultra am meisten liebe:Runners High und die Zigarre danach - wie in Leipzig 2007 (siehe Bild) und 2008 (nur diesmal 2 Stunden früher).
Was ich am Ultra am meisten "hasse":daß es so wenige 100km-Läufe gibt.
Lieblingsspruch:Ultraläufer sind ultranette Menschen
Profil erstellt am 19.08.2007 , letzte Änderung: 17.04.2009, 18593 Interessenten