Alle zeigen

vasanti

Stammdaten - Läufe (2) - BestOf (1) - Kommentare (3) - Forum (0) - Berichte (0)

Stammdaten

Name: Vasanti Niemz
Geboren am: 08.12.1956
Stadt-Land-Fluß: geb. in Kassel, zuhause in Heidelberg
Homepage: www.channel-triathlon.com
Mein Verein:Sri Chinmoy Marathon Team
Läuft seit:ca. dem 2. Lebensjahr, wenn ich mich recht erinnere
Läuft Ultras seit:1982
Allgemeines:Das Ziel von heute ist der Ausgangangspunkt von morgen.
Kurzfristiges Ziel:6-Tages Lauf New York, April 2011
Langfristiges Ziel:Dover-Heidelberg Ärmelkanal-Triathlon, bis zum letzten Zieleinlauf fit gesund und glücklich bleiben
Phantasie Ziel:möglichst vielen Kindern der Welt die Fackel des World Harmony Run in die Hand zu geben (www.worldharmonyrun.org / www.peacerun.org)
Lieblingslaufessen:Rosinen, Yam (Süßkartoffeln), Haferflocken/brei, Haferkekse, manchmal auch Kaffee und Kuchen
Lieblingslaufgetränk:Apfelsaft, Malzbier, Cola (unverdünnt), Tee mit Maxim (Maltodextrin), heiße Schokolade (nachts bei Kälte, mit Maxim oder Fruchtzucker)
Lieblingslaufschuh:2 Nummern zu groß und müssen gut dämpfen
Normale Trainingswoche:normal gibts normalerweise nicht, sonst: Wechsel zwischen Laufen, Schwimmen und Rad ca. 1/2-2 Std/Tag, je nach nächstem Ziel, längerer Lauf am Wochenende
Verletzungspech :-((Schienbeinentzündung, die mich zum Schwimmen und Triathlon trieb, ständige Fersenprobleme (Überbein mit chronischer Entzündung, nach OP zurückgekommen), daher Ultras nur begrenzt möglich
Meine "Rekorde":Ärmelkanal 1985 (geschwommen): 17 h 01
Marathonbestzeit: 3 h 53 New YorkCity Marathon Ende 80er Jahre
Sri Chinmoy 24 h-Lauf Basel 1998: 148 km
3-fach Ironman Lensahn 2000: 55 h 18 min 46 sec
2003: 54:44:57 (3. Platz Damen Weltmeisterschaft)
Fidelitas Nachtlauf Karlsruhe 2007: 11 h 51:47
6 h Lauf Nürnberg 2004: 50,574 km
Ärmelkanal-Triathlon Dover-Aachen, 3.-6. Sept. 2010 (30 km Luftlinie Schwimmen, 300 km Bike, 2 Marathons Laufen, mit kurzen Pausen dazwischen, eine private Geschichte)
Was ich am Ultra am meisten liebe:das Gefühl der Ewigkeit und Unendlichkeit, das "Fliegen" oder "Tanzen" ("tanze Läufer...:"), Sonnenunter- und aufgang und den Frieden der Nacht dazwischen, die Freundschaftlichkeit und Verbundenheit unter den LäuferInnen (und Helfern), oft wie eine große Familie, die Gespräche und die Stille, das nach Innen tauchen, das Erfahren neuer Kräfte jenseits der körperlichen und mentalen Fähigkeiten, das High-Gefühl oft Tage und Wochen danach
Was ich am Ultra am meisten "hasse":zuviel Hitze; Helfer, die nicht wirklich bei der Sache sind; dass man beim Laufen sein Gewicht selber tragen muss (versus Schwimmen)
Lieblingsspruch:"Runners are smilers", "run and become" "Dreams come true if we dearly love them and proudly treasure them." alle von Sri Chinmoy

"Es ist unglaublich, wieviel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag." - Wilhelm von Humboldt
Profil erstellt am 17.03.2008 , letzte Änderung: 07.01.2011, 9273 Interessenten