Zufälliges Zitat

"You're better than you think you are and you can do more than you think you can!"

Ken Chlouber at Leadville

Nächster Ultramarathon

Robert Zeller , 02. November 2004

3. Ratinger Rundlauf

TUS BREITSCHEID ZELEBRIERT EIN TOLLES LÄUFERFESTIVAL
Über hundert Teilnehmer laufen und walken zusammen 3000 Kilometer

Zum "Tag der Deutschen Einheit" hat der TUS Breitscheid bereits zum dritten Mal den "Ratinger-Rundlauf" veranstaltet und konnte erneut über hundert Läufer und Walker auf die verschiedenen Strecken von 15 bis 60 Kilometer schicken. Das Wetter spielte ebenfalls mit und so konnten sich die Teilnehmer an der sehr abwechslungsreichen Natur rund um Ratingen erfreuen. Diese Sportveranstalung hat keinen Wettkampfcharakter und so war es in den einzelnen Gruppen ein gemeinsames Erlebnis, das für alle mit einer Urkunde und einem T-Shirt belohnt wurde. Das TUS-Orga-Team mit Cheforganisator Bernd Krayer hatte alles bestens vorbereitet, die Strecken waren deutlich markiert und genügend Verpflegungsstellen eingerichtet, sodaß es den Läufern an nichts fehlte. Bereits um 10:00 vormittags ging eine 15-köpfige Gruppe am Neuen TUS-Vereinsheim auf die ersten 30 km, die mit vielen Steigungen und insgesamt 600 Höhenmetern gespickt ist. Kurz danach machten sich die neun 60 km-Cracks auf den gleichen Weg. Beim Treffpunkt am Gut Landfrieden startete dann die größte Läuferschar mit 35 Teilnehmern auf die zweite 30 km Strecke. Später stiegen dann die Walker auch in den Rundkurs ein, um 15 und 30 km zurückzulegen. Der 15 km-Lauf wurde zum Schluß ebenfalls am Neuen Vereinsheim gestartet, wo auch für alle das Ziel war. Auf der gesamten 60 km-Strecke wurden Läufer und Walker von einem "Mountain-Bike-Team" der TUS-Triathleten begleitet. Die einzelnen Gruppen und hier besonders die 60 km-Läufer, wurden bei ihrer Ankunft von den Zuschauern jeweils mit viel Beifall begrüßt und konnten sich nach dem Duschen auch gleich in die verdiente "Finisher-Party" werfen. Hier hatte der TUS mit seinem bekannten Service am Grill- und Getränkestand, bei Kaffee und Kuchen, leckerer Nudelspeise und anderen Schmankerln eine zünftige "Oktoberfest-Stimmung" aufgebaut. Das wurde von den Teilnehmern und Gästen gleichermaßen genossen und der harte Kern hat bis spät in die Abendstunden ausgehalten. Zum Schluß waren sich alle einig, beim nächsten "Ratinger Rundlauf" am 3. Oktober 2005 sind wir wieder dabei.

Rundlauf in Ratingen
Läufergruppe der zweiten 30 km-Strecke beim Start am Gut Landfrieden


© Robert Zeller , 02. November 2004
Robzeller@aol.com
http://www.tus-breitscheid.de/

Weitere Info's und Berichte zum Lauf: