Zufälliges Zitat

"When you are 99 miles into a 100-mile running race, your brain is not the same brain you started with."

Paul Huddle

Nächster Ultramarathon

Alle News Zurück zu allen News

  • Weltläufer Jesper Olson auf der Eyre Peninsula (mm)

    Jesper Olson lässt jetzt so langsam die australische Zivilisation hinter sich. Port Augusta (20.000 EW) eine der grösste Städte in Süd Australien liegt hinter ihm. Jetzt läuft er über die Eyre Halbinsel. Eine der grossen Kornkammern Australiens. Hier wird mit einer speziellen „Wenig Regen“ Technik Hartweizen angebaut. Italien ist der grösste Abnehmer. Dazu kommt eine extensive Viehwirtschaft.

    Auf den nächsten 600 km bis Ceduna der letzten Stadt vor der Nullabor Ebene wird Jesper etwa 10 Ortschaften passieren. Alle deutlich kleiner als Ceduna mit ca. 2000 Einwohnern. Die richtige Eingewöhnung auf die einsamen 1200 Km Teerstrasse die dann folgen. Ausser 10 Tankstellen mit kleinen Motels und vereinzelten Farmen im Outback, gibt es nur Landschaft.

    Und wer noch Jesper ein Weihnachtsgeschenk machen will, der kann Ihm ja dänische oder englische Weihnachtsgeschichten und Gedichte mailen oder sonst was Nettes:

    jesper@worldrun.org
    Bitte ohne grosse Bilddateien

    (21.12.2004, Markus)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     Bisher hat leider noch niemand einen Kommentar geschrieben :-((

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...