Zufälliges Zitat

"It all comes down to knowing how to handle situations that are thrown at you in an ultra."

Kevin Setnes

Nächster Ultramarathon

12 LäuferInnen waren geladen, um am 08.06. auf der vereinseigenen 300m Aschenbahn der TVG 1877 Hamm 6 Stunden lang ihre Runden zu drehen - und neun LäuferInnen standen bei schwül-warmer Witterung am Start. (Nicht mitlaufen konnte u.a. Step Steppenhahn, der den Termin doppelt belegt hatte. Wir empfehlen hier zur Unterstützung des nachlassenden Gedächtnisses einen elektroinschen Terminplaner (*g*))

Nicht erschienen war aber auch Petrus, der mit einem kleinen Regenschauer den Staub auf der Bahn binden sollte. Dies Problem wäre allerdings im nächsten Frühjahr, beim geplanten 1. Hammer 6-Stunden-Lauf weniger gravierend, da die Strecke dann auf den anliegenden Park (mit Teich und Enten) auf ca. 2 kaum staubige Kilometer ausgeweitet wird.

Die Runden wurden gezählt, Stundenprotokolle angefertigt und ausgehängt und alles lief wie am Schnürchen. Holger Wiegand vom Ski Club Duisburg gewann diesen entspannten Lauf mit 61,201km und 2km Vorsprung auf Peter Wassr von der LLG Kevelaer, direkt gefolgt von der 1. Frau, Cornelia Bullig von der LG Berlin Nord mit 55,201km.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die in einem gemütlichen Beisammensitzen einen angemessenen Ausklang fand. Alle LäuferInnen haben sich auch schon für den Frühjahrslauf im nächsten Jahr angemeldet :-)

(Wer schonmal Interesse am 6h-Lauf in Hamm bekunden möchte oder weitere Informationen benötigt, der kann sich mit Bernd Kemper vom TVG Hamm in Verbindung setzen: tvg1877hamm@arcor.de)

Die Ergebnisse im einzelnen:

1 Holger Wiegandt       61,201 km    SC Duisburg
2 Peter Wasser          59,101 km    LLG Kevelaer
3 Cornelia Bullig       55,201 km    LG Berlin Nord
4 Peter Ludden          54,901 km    Gerscheder SV
5 Jutta Jöhring         51,901 km    TuSEM Essen
6 Ellen Wasser          48,675 km    LLG Kevelaer
7 Jürgen Spitzer(*)     45,301 km    Solingen
8 Kerstin Gedig (**)    42,901 km    SC Duisburg
9 Bernd Kemper(***)     16,200 km    TVG 1877 Hamm
(*) musste bereits nach 5h wieder abreisen
(**) startete über eine Stunde später
(***) musste als Veranstalter Pressetechnisch immer wieder unterbrechen und im Ende verletzungsbedingt abbrechen

Stundenprotokoll von Holger Wiegand:

Weitere Protokolle
Wiegand, Holger
Weitere Protokolle