Der notcrazyisnotnormal macht(e) beim VirtuTEL mit. Hier gibts alle seine Kilometereinträge auf einen Blick. Sie können vorm Ostersamstag 2004 und auch nach erreichen von Moskau sein - es sind einfach alle Kilometereinträge, die er gemacht hat. Rechts auf CSV kann man durch "rechte Maustaste" - "Link speichern unter" eine CSV-Datei zum Import z.B. nach Excel speichern.

Wieder alle zeigen
CSV speichern

Gesamtkilometer bis zum 01.12.2021: 7.499,521

Samstag,
10.04.2004
23,000 --
Sonntag,
11.04.2004
14,500 --
Montag,
12.04.2004
25,000 Jügesheim
Mittwoch,
14.04.2004
25,000 --
Freitag,
16.04.2004
9,500 --
Sonntag,
18.04.2004
60,000 Marburg
Dienstag,
20.04.2004
9,000 --
Donnerstag,
22.04.2004
10,000 --
Freitag,
23.04.2004
23,000 --
Sonntag,
25.04.2004
14,000 --
Montag,
26.04.2004
23,000 ... immer um den kleinen see, in gedanken ....
Dienstag,
27.04.2004
10,000 --
Mittwoch,
28.04.2004
25,000 --
Donnerstag,
29.04.2004
10,000 Mittagspausenrunde,
abends noch schwimmen - zählen die km auch? zugegeben kommen da in relation zum zeitaufwand nicht wirklich viel zusammen, aber ich bewege mich ohne technische hilfsmittel aus eigener kraft und zwar vorwärts! ehrlich ohne walkman und die virtutel no. am rucksack! brille gilt nicht, schließlich laufen wir ja auch in schuhen :-)
und: das muß ich hier mal loswerden - sigi ist doch einfach klasse!
mit dem morgentlichen lesen der einträge hier ist mein tag gerettet!
Samstag,
01.05.2004
10,000 zwischen zwei runden der henninger-turm-rund-radfahrer irgendwo im taunus
Sonntag,
02.05.2004
36,000 20 morgens in Langenhain.
und jetzt sitz' ich hier 9km vor der Grenze. irgendwie müssen die heut' noch weg.
ich glaub', ich muß nachher noch mal....
nachmittags noch mal 16, hola España :-)
immer um "meinen" kleinen See.
ich habe eine neue Motivation gefunden...
Dienstag,
04.05.2004
11,000 --
Mittwoch,
05.05.2004
9,500 --
Donnerstag,
06.05.2004
26,000 10km Mittagspausenrunde + 16km heut' Abend um meinen kleinen See. zum Nachdenken.
Samstag,
08.05.2004
16,000 ...um "meinen" See....
Sonntag,
09.05.2004
26,000 so gut 10 kilometer beim mainz marathon immer hin und her...
mit dem ein oder anderen ein stückchen mit, 100 meter in 4:30, 500 meter in 5:00 einen kilometer in 5:30 etc. und zu hause 16 see-km zum ausrollen.
Mittwoch,
12.05.2004
12,000 --
Donnerstag,
13.05.2004
12,000 noch mal die musikwahl für den mp3-player getestet :-)
morgen gibt's die letzte runde..... ohhhh.
Freitag,
14.05.2004
9,500 mit den Kilometern diese Woche ziehe ich ja keinen Fisch vom Teller - wird Zeit, dass es los geht! noch 69 stunden....
Montag,
17.05.2004
56,200 kaum trägt man ein paar Tage nix ein wird frau hier durchgereicht, ts. das wird sich in der nächsten viertel Stunde ändern:
Luxusurlaub Isar die Erste: traumhafte Landschaft, ein paar Höhenmeter. Läuft super, abends ein bißchen Bedenken, ob ich am ersten Tag nicht etwas weitsichtiger hätte laufen sollen....
Dienstag,
18.05.2004
62,300 Isarurlaub mit Lachs die Zweite:
müßte ja eigentlich so ein Kilometerchen mehr sein, aber der ungeplante Umweg ist nicht vermessen.
Start in der zweiten Gruppe ist total klasse, ich scheuche alle vor mir her und nach einigen Stunden dann auf die ersten zu treffen ist großartig. Es läuft super - wo bleibt der Einbruch?
Mittwoch,
19.05.2004
70,800 5***** Urlaub die Dritte:
mittendrin vom Höhenflug gepackt worden und mit mm gelaufen, Unvernunft ist mein zweiter Vorname. Danach ein paar Federn gelassen - selten so einen schönen Tag gehabt!
Donnerstag,
20.05.2004
74,500 happy Isarrun zum Vierten
das Geheimnis heißt wohl Motivation ;-)
Übermut tut... gut! neues Doping gefunden: Endorphine.
Freitag,
21.05.2004
62,800 5 Tage warten auf einen Einbruch der nicht kommt - ich fliege :-)
- äh, Isar, was sonst!
ging's mir je besser?
Sonntag,
23.05.2004
10,000 auslaufen....
mußte mich zwingen aufzuhören. würd' mich am liebsten jetzt aufmachen von der Isarmündung zur Quelle... :-)
Mittwoch,
26.05.2004
9,500 eeeeendlich wieder laufen dürfen.... und nur so kurz.
Donnerstag,
27.05.2004
9,500 hoffentlich ist bald Wochenende, damit ich mal wieder ein Stündchen mehr Zeit zum rennen habe - ist ja kein Fortkommen hier :-)
Sonntag,
30.05.2004
22,000 Distanz ist aus der Dauer geschätzt, neue Wege müssen auskundschaftet werden....
frau kann nicht immer nur arbeiten und vom vielen Putzen krieg' ich bald 'ne Allergie. 3 Tage nicht laufen ist fast wie eingesperrt.
Montag,
31.05.2004
8,000 mehr war einfach heute nicht drin - wer keine Arbeit hat, der macht sie sich offensichtlich :-)
Mittwoch,
02.06.2004
10,000 Mittagspausenläufchen
Donnerstag,
03.06.2004
10,000 wenn frau abends arbeiten muß, muß während der Arbeitszeit gelaufen werden...
Freitag,
04.06.2004
10,000 irgendwie komm' ich hier zu nix ;-)
Samstag,
05.06.2004
4,000 beim Supporter-Treff zusammen mit den Läufern - stille sitzen ging einfach nicht mehr :-)
Sonntag,
06.06.2004
9,000 mit den Supportern und Läufern zusammen rund-um-Bad-Berleburg - genial!
da macht sogar das Laufen zu nachtschlafener Zeit Spass.
danke Uli, Holger und den anderen Teilnehmern für das schöne Wochenende.
Montag,
07.06.2004
10,000 Mipa
Mittwoch,
09.06.2004
9,400 letzte kleine Runde vor der langen Nacht. Heiß war's und wunderschön!
Freitag,
11.06.2004
100,000 Biel - ich nehme alles zurück, was ich je an Vorurteilen hatte. ein toller Lauf, jedenfalls so ab etwa 35, wenn endlich Ruhe einkehrt.
und: ich hatte Endorphinflügel....
der Isarlauf war wohl gutes "Training" :-)
Mittwoch,
16.06.2004
5,600 Chase Corporate Challenge - eieiei, Biel hat doch "Nachwehen", aber wen interessiert schon diese Sprintstrecke hier.
Ansonsten treffen sich wohl vernunftbegründete Laufpause mit den Dingen, die keine Zeit für's Laufen lassen - Passtschon ;-)
Dienstag,
22.06.2004
10,000 Ende der selbstauferlegten Zwangspause vom Fliegen.
Donnerstag,
24.06.2004
12,000 --
Freitag,
25.06.2004
23,000 seit einer Woche ohne Auto, ich kann nicht mehr radln, mein armes Hinterteil....
aus mir wird ganz gewiss kein Tria!
also in die Firma gelaufen, mit dem ganzen Gepäck, das ich für's Herborner Badwater-Treffen benötige. Warum brauchen Frauen immer so viele Schuhe??? ich kann doch immer nur ein Paar tragen.
Samstag,
26.06.2004
9,000 letztes Vorbereitungstreffen für das Runex-Team! mit allen Läufern und Supportern morgens eine kleine Runde in Herborn gelaufen.
der Countdown läuft, die Aufregung und Spannung steigt....
Sonntag,
27.06.2004
19,000 aus der Suche nach neuen Wegen und prompt verfranst. wußte gar nicht, dass es rund um GG überall gleich aussieht. sollte eigentlich nur ein Stündchen werden. Orientierungsläufe werde ich aus meiner Wunschliste wohl besser streichen.
Montag,
28.06.2004
10,000 Mipa
Dienstag,
29.06.2004
0,000 immer noch kein Auto. Dafür überlege ich jetzt, ob ich mir 'ne Bahnkarte kaufe oder der Zwangsradelei echt langsam Spass abgewinne. Jeden morgen habe ich bisher haufenweise knopfäugige Rehe gesehen, also habe ich mich heute früh mit der Kamera bewaffnet und - ganz klasse, kein einziges Kerlchen an der Strecke. Die standen sicherlich irgendwo im Gebüsch und haben sich über mich dumme Nuss köstlich amüsiert :-)
Vielleicht sollte ich anstelle des Wagens über ein gescheites Rad und eine gepolsterte Hose nachdenken? wenn doch nur das frühe Aufstehen nicht wäre...
Mittwoch,
30.06.2004
23,000 radfahren is' nix für Mutters Tochter. ich kann nicht mehr sitzen, arbeite jetzt im stehen. ich brauche wieder ein AUTO!!!
aber die kleinen Knopfaugen haben mich ja echt dran gekriegt: in Scharen, Horden, Herden und Haufen standen sie heute früh wieder an der Strecke - klar, meinen Foto hatte ich nicht dabei....ob die mich veräppeln?
muß ich eigentlich heute Abend auch wieder heim laufen??? uähhhh.
Freitag,
02.07.2004
12,000 10 km Mittsommerlauf in Wallau - Himmel ist das anstrengend, wenn man sich so beeilen muß, es sind alle so hektisch hier. Das Ding ist ja aber auch zu Ende, eh man sich versieht. lange nicht mehr gemacht sowas....
Sonntag,
04.07.2004
13,000 gepackt und abflugfertig, Duschen muß frau eh noch, also geht auch noch mal so ein gutes Stündchen.....
gehabt euch wohl ihr Steppenhühnchen - wenn Amiland vernetzt ist werde ich in den nächsten Tagen aus dem toten Tal berichten. Drückt bitte mit mir gemeinsam den Runexern und Robert die Daumen!!!
Freitag,
09.07.2004
14,000 15:00 Uhr, 7km. 3,5 hin und 3,5 zurück. Wie wenig ein Liter Wasser ist, wird verdammt schnell klar. Der Rückweg ist endlos. Wasser rationieren ist Schwachsinn, fast habe ich Angst. Ich weiß nicht wie warm es ist, aber es ist heißer, als ich es mir je hätte vorstellen können! ich bin im Death Valley .....
21:00 noch mal die gleiche Strecke. Zum Test. 1,5 Liter sind besser :-) aber nicht genug, obwohl es deutlich kühler ist. Der heiße Wind bleibt.
Samstag,
10.07.2004
4,000 Fotosession in den Dünen bei Stovepipe Wells
Montag,
12.07.2004
71,000 Es laufen zu nennen ist übertrieben, ich finde aber, es zählt aufgrund der Bedingungen.
Ich bin beim Badwater. Begleite abwechselnd mit Helga und Edgar „unseren“ Läufer Alfred. Glutofen death valley, Heißluftgebläse im Gesicht, 54°C ohne Schatten, Abkühlung in der Nacht auf angenehme 45°. Im Rahmen des Runex-Projektes Kontrolle und akribische Notizen aller ins and outs von Alfred – er trinkt über die 216km verteilt über 60Liter Wasser, 5 Liter Cola, 2 Liter Gatorate und je einen Brühe und Red Bull. Noch Fragen? Bericht folgt.
Freitag,
16.07.2004
20,000 kleines "Nachtläufchen"....
im Hotel verlangen sie ein Vermögen für's Internet.
Auf die Frage nach einem Internetcafé: "ein paar Querstassen weiter... - so etwa 10 Minuten von hier". Leider hatte ich vergessen zu erwähnen, dass ich zu Fuss bin :-) in Amiland wohl nicht besonders geläufig.
Donnerstag,
22.07.2004
11,000 erstaunlicherweise dauert der Rückweg nach dem Biergartenbesuch weniger lang. liegt's am Alkohol oder an der Begleitung?
Freitag,
23.07.2004
10,000 Mittagspausenrunde
Dienstag,
27.07.2004
10,000 ohne meine Mittagspausenrunde käme ich (verletzungsfrei ;-)) wohl auch nur auf 11 Wochenkilometer....
Donnerstag,
29.07.2004
10,000 und noch eine....
Freitag,
30.07.2004
19,000 wow, endlich mal wieder ein paar Kilometerchen und gleich soooooo schön......
Montag,
02.08.2004
10,000 die übliche Miparunde
Dienstag,
03.08.2004
23,000 vom Job nach Hause. einfach genial, so abgeholt zu werden!
aber seltsam, wir kommen einfach nicht am Biergarten vorbei, bzw. wir kommen einfach dort irgendwie immer vorbei....
und: eigentlich haben wir ja damit schon fast die zweiWochenration abgehakt und dürfen uns jetzt wieder anderen Dingen widmen....
na also bitte, neue Wohnung streichen, Internet ummelden, Einweihungsparty planen und solch wichtige Arbeiten habe ich gemeint! ts.
Donnerstag,
05.08.2004
10,000 Mipa, ohne Kollegen, neue Strecke. Immer am Main entlang, pralle Sonne - total schön! viele Ideen....
Freitag,
06.08.2004
9,000 Während im Tal die Jungs und Mädels ihre Runden im Flutlicht drehen, laufen wir über Hügel, Feld Wald und Wiesen um Erkrath rum. Schön isses hier.
Samstag,
07.08.2004
14,000 mit den Rennhamstern um den See in Erkrath, auf den Trainingsspuren von Conni - ob's was nützt?
Montag,
09.08.2004
14,000 in lauer Abendluft... ach nee, ich darf ja nich.
also: 14 km im Gerer Wald mit Seerunde.
und: wir haben's echt geschafft, am Biergarten vorbei zu kommen, ohne anzuhalten!
Dienstag,
10.08.2004
9,500 Wildlife in GG. Lauter Schweine auf der Strecke. So richtige, mit Borsten.
Freitag,
13.08.2004
10,000 Mipa. Irgendwo in der Hälfte der Strecke guckte mein Kollege mich an und sagt:
"mann siehst Du scheiße aus" - danke. jawohl, das wollte ich hören. Aber pünktlich 100 Meter vor dem Werkstor hört es auf, in Strömen zu gießen.
Samstag,
14.08.2004
16,750 keine Ahnung wo wir waren, habe nach einer Weile die Orientierung völlig verloren, aber immerhin haben wir GG wieder gefunden - die km Angabe ist der supergenaue mittlere Schätzwert ;-)
Sonntag,
15.08.2004
18,000 Biergartenrunde ohne Biergarten
Dienstag,
17.08.2004
10,000 Mipa - leider nur in Begleitung der Kollegen.
Donnerstag,
19.08.2004
10,000 noch so'n Mittagspausenrumgemogel, um ein paar Kilometerchen zusammen zu kratzen.
Aber ihr Hühner, ich sag' euch - es gibt echt schöneres im Leben als Laufen..... ;-)
Freitag,
20.08.2004
0,000 179,3km Vorsprung lassen mich locker ein Mittagspausenpäuschen verkraften.... das wird nachher zwar dahinschmelzen, aber die 150 bleiben mir sicher ;-)
Sonntag,
22.08.2004
12,000 mehr waren im Wochenende einfach nicht unterzubringen und selbst die mußten flott sein. Na klasse, 32 Wochenkilometer, ich bin ein fauler Sack. Aber das wird auch wieder anders :-)
Montag,
23.08.2004
23,000 ein genialer Abend: per pedes von der Arbeit abgeholt worden...... so wird der Feierabend noch mal so schön! *freu* und natürlich: Pause im Biergarten :-)
Donnerstag,
26.08.2004
15,000 Bummelrunde trotz Bedenken, dass was von oben kommen könnte mit meinem SteppenhuhnimKorboftheday (mm) und Yeti, der's immer noch nicht geschafft hat, sich zu profilieren. Hey Klaus, Kilometerspiel als Steppenhuhn mitmachen und selbst keine Eier legen güldet nich!
Sonntag,
29.08.2004
42,195 Koberstädter Waldmarathon, nach 2 Stunden kam die Sonne, schön.
Aber so allein macht's nicht wirklich Spass - nein, es waren selbstverständlich auch noch andere Läufer dort (ihr müßt mich nicht absichtlich mißverstehen wollen!), aber nach 3:40 kam niemand von hinten, der eine Stunde später gestartet ist und mich einsammelt...
na und jetzt habe ich ungefähr einen 24er Vorsprung - ich werde irgendwo mal warten müssen.
Dienstag,
31.08.2004
10,000 Mipa
Montag,
06.09.2004
0,000 eine Nullrundenwoche - macht nix, selbst wenn der Hühnerchef persönlich mich jetzt bald überholt, es hat sich gelohnt: wir sind umgezogen.....tralala.....
Montag,
06.09.2004
14,000 Architekturbesichtigungslehrstunde. es gibt schon seltsame Häuser und das sogar ganz in der Nähe.
wieder eine neue Runde, zwar irgendwie anstrengend, weil müd', aber schöööön.
Mittwoch,
08.09.2004
10,000 Mipa
+ genau 200 (aber nicht mehr lange :-))
Donnerstag,
09.09.2004
10,000 noch 'n Mipa
- ts, der Mann kommt nich bei - räumt und räumt und räumt....
Montag,
13.09.2004
11,000 Training nach der Chaostheorie - wir laufen mir nach, bis wir nicht mehr wissen wo wir sind und dann einem (noch) ohne Ortskenntnis hinterher wieder heim :-)
schön war's - richtig viel Feld rund um GG. Erstaunlich, wo ich überall noch nicht war :-)
Mittwoch,
15.09.2004
10,000 mit (mm) um, durch und über Felder..... (mmmhhhh :-))
Donnerstag,
16.09.2004
10,000 Mipa
Samstag,
18.09.2004
14,500 mit Markus irgendwo rund um Bad Berleburg - hügelig war's, sonnig war's, toll war's!
Sonntag,
19.09.2004
11,500 10km Citylauf Bad Berleburg mit dem Runex123 Team - ein schönes Wiedersehen mit Holger und den Badwaterläufern und Betreuern!
Dienstag,
21.09.2004
10,000 Mipa - schön, wenn einem der Wind um die Ohren pfeifft :-)
Sonntag,
26.09.2004
13,000 noch 'ne Architekturbesichtigungslehrstunde, noch mehr seltsame Häuser ganz in der Nähe. Eine Feld- und Wiesenrunde über Trebur, aber irgendwie komm' ich nicht mehr auf Kilometer - ich setze Winterspeck an.
Dienstag,
28.09.2004
6,000 beim TUS Griesheim reingeschnuppert; warm laufen, Lauf-ABC und Krafttraining - hat viel Spass gemacht! Die werden uns künftig häufiger ertragen müssen.
@(mm): waren das 6 Kilometer? will ja hier nicht maßlos übertreiben ;-)
Donnerstag,
30.09.2004
10,000 mipa
Freitag,
01.10.2004
7,000 TUS-Training (100 Meter und 1000 Meter Test - oooohhhhhh, au)
Samstag,
02.10.2004
10,000 und nochmal TUS. Das wird echt langsam anstrengend mit den Jungs, ächz. Jetzt machen die auch noch Liegestütz' während des Rennens.
Sonntag,
03.10.2004
32,000 ohne TUS! "nur" mit (mm) :-) nicht so anstrengend, dafür mit mehr FUN, Kaffee und Kuchen!
Dienstag,
05.10.2004
16,000 so recht weiß ich nicht, wieviele kms das waren....
jedenfalls: Tempo beim TUS! 3, 2, 1, 0.5 ...
die versuchen jetzt, Sprinter aus uns zu machen - mal sehen, wo das hinführt.
Mittwoch,
06.10.2004
8,000 mipa
Samstag,
09.10.2004
66,000 und auch ich bin ein Tänzer der Rheinhochzeit :-)
habe aber nicht mit der Loreley, sondern 7,5 Stunden mit Conny getanzt!
Dank an Wolfgang, an alle Helfer, an Petrus und den schönen Lauf mit dem EhrenRennhamster :-)
Dienstag,
12.10.2004
13,500 davon mehr als die Hälfte im Schweinsgalopp. das ist ja fast wie auf der Flucht - Temportaining, Steigerung, Intervall - oder irgendsowas. So viele Ausdrücke für rennen nah am Zusammenbruch. Ob das gesund ist? ich dacht' ja manchmal schon, so ein Ultra sei anstrengend, weit gefehlt. nix gegen die paar mal 500 Meter, nah' am Lungenkollaps. Die TUSler wollen einen Kurzstreckler aus mir machen. ha! sollen sie sich mal anstrengen :-)
Mittwoch,
13.10.2004
0,000 also der TuS strengt sich an, das muß frau dem Verein ja lassen - gestern zwar keine Kilometer, dafür Krafttraining, wiedermal bis kurz vor'm Platzen, diesmal nicht die Lunge, sondern die Muskeln. Bislang dachte ich, ich sei lediglich Läufer....
Samstag,
16.10.2004
16,000 ohne TuS!
Wind um die Ohren, Matsch an den Füßen und Geschichten vom Liebsten hören.... so ist laufen einfach nur klasse!
Sonntag,
17.10.2004
16,000 gleiche Strecke wie am Tag zuvor, die Hälfte davon schon im Dunkeln. Ganz ruhig, wunderschön und richtig romantisch :-)
wenn der Weg schmal wird, sich einfach hinterher ziehen lassen... ES läuft
Montag,
18.10.2004
10,000 mipa - irgendwann muß ich ja auch mal langsam laufen!
Dienstag,
19.10.2004
15,000 TuS-Training mit dem Club der "Hausfrauen", ohne (Markus_planscht) :-(
der rennt derweil mit den jungen Wilden und holt langsam Kilometerchen auf :-)
Sonntag,
24.10.2004
27,000 Am Sonntag gute 2,5 Stunden mit (mm) als Belohnung! nach 4 Tagen Zwangspause nach Therabandgrößenwahn, wo ich mich ganz offensichtlich übernommen habe ;-)
Sonntag,
24.10.2004
1,000 jaja, "langsamer" Longjog.
und dann auch noch einen Kilometer mehr eintragen als ich - waren wir wohl doch schneller, als ich dachte :-)
Freitag,
29.10.2004
13,000 Blutspende auf der Bahn, beginn ebenfalls bei 5:40, aber da ich schneller auf 180 bin, als der Kaltblüter Markus, durfte ich auch eher aufhören....
Sonntag,
31.10.2004
22,000 kreuz und quer ... ach nee, ich darf ja nicht kopieren. also ein paar Kilometerchen zwischen den Marathonis in Frankfurt rumgerannt und dann ein paar richtig schöne Kilometer am Main entlang - in netter Begleitung ;-)
Dienstag,
02.11.2004
11,000 Tempo beim TuS
@Markus: immerhin hast DU noch wenigstens EINE hinter Dir :-)
@Markus Teil2: ich hab' mal die vielen 7kms vor dem Schwimmtraining gelöscht, nein ich weiß, ist kein Betrug ;-) sondern nur ein falsches Datum gewesen, nich wa *grins*.
nicht, dass Du mir allzuschnell aufholst.
Mittwoch,
03.11.2004
12,000 Mipa - brav nach Trainer-Vorgabe
@Markus - Kleinvieh macht auch Mist?
Samstag,
06.11.2004
15,000 Winterlaufserie Jügesheim.
Sonntag,
07.11.2004
18,000 in der Dunkelheit mit (mm) durch den Wald. es hätte noch Stunden so sein dürfen....
Donnerstag,
11.11.2004
11,000 Mipa - helau, einer mehr als sonst, muß ja heut' wohl sein :-)
Mittwoch,
17.11.2004
12,000 Mipa - eine Woche nichts gemacht *stöhn*, so langsam muß ich mich mal wieder aufraffen, sonst wird aus meiner 5 wöchigen Pause in Moskau nix :-)
oder werde ich disqualifiziert, weil ich mit Kopfhörer gelaufen bin?
Sonntag,
21.11.2004
21,000 laut Planung sollte das die Kühkopf-Laufreport-Ralf'sche Geburtstagsrunde werden - schon x-mal gelaufen und natürlich bekannt! Die erste Hälfte ging prima! Dann waren da auf einmal Bäume, die da sonst nicht waren.... ooops. Irgendwann wurd's dunkel, dann dem jungen Mann an meiner Seite kalt, dann wurd' er nölig :-) die versprochenen 15km zogen sich....und dann war uns so, als ob wir diesen Teil des Weges vor einer Stunde schon erlaufen hatten (oh oh).
Mann erkannte dann, dass ich ein Ultraläufer der erzwungenen Sorte bin :-) Als ich mich dazu überreden hab' lassen, die Führung abzugeben, haben wir doch noch den Heimweg gefunden :-)
Montag,
22.11.2004
10,000 Mipa - kein Hund vor der Tür, Regen und Wind um die Ohren - schön :-)
Freitag,
26.11.2004
12,000 Mipa
Samstag,
27.11.2004
17,500 (mm)'s Runde: matschige Feldwege
Sonntag,
28.11.2004
18,000 Angie's Runde: matschige Waldwege
Dienstag,
30.11.2004
14,000 @(mm) - hä? 14 schön langsam??
na bitte - ich hab' mir den Herzbändel abgerannt und Du meinst, das war langsamer als ein 6er Schnitt.
Donnerstag,
02.12.2004
10,000 Mipa
Samstag,
04.12.2004
12,500 Jügesheimer Winterlaufserie die Zweite. ächz.
Sonntag,
05.12.2004
10,000 Nikolauslauf Weiterstadt (aber nur 5km, die anderen 5 sind dafür, dass es sich lohnt, das Shirt zu waschen)
Dienstag,
07.12.2004
14,000 @(mm): danke ;-)
Donnerstag,
09.12.2004
21,000 große Mönchbruchrunde. Schade, dass die Biergartensaison noch nicht begonnen hat. schön war's trotzdem, so im stockdunklen mit einem Städter an der Seite der sich so gaaanz langsam an die viele Natur gewöhnt :-)
Freitag,
10.12.2004
12,000 Mipa im strahlenden Sonneschein. Alleinsein hat den unschätzbaren Vorteil, dass ich auch mal gaaanz langsam (das was ICH als langsam empfinde) laufen kann :-)
Samstag,
11.12.2004
15,000 und noch ein Zehner. Reinheim - diesmal mit, für meine Verhältnisse, alpinem Charakter, so um die 50 Höhenmeter. Mensch bin ich froh, dass das der letzte dieses Jahr war! aber: die tausend Wettkampfkilometer hab' ich jetzt voll! (sonst hätte ich mir das heute nicht angetan)
Donnerstag,
16.12.2004
12,000 Mipa
Freitag,
17.12.2004
9,500 Mipa - völlig platt und lahm. wovon eigentlich?
Samstag,
18.12.2004
16,000 Laufreportralf'sche Kühkopfrunde.
tja, 16 oder 17? bescheiden wie ich bin (*hust, räusper*) trage ich mal sicherheitshalber nur 16 ein :-)
und diesmal sogar ohne verlaufen. und trotzdem ist es nicht die gleiche Runde, die wir sonst im Sommer laufen. Sehen Wege mit Gras und Bäume mit Blättern echt so anders aus? bin ich blond (NEIN, ich will keine Kommentare hierzu!) oder hat man die Kühkopfhalbinsel umorganisiert? ich versteh's nicht. Die ersten 2/3 der Stecke sind prima und dann ist einfach der Weg weg. Es war doch noch nicht mal dunkel. @Ralf: hilfe!
Dienstag,
21.12.2004
10,000 Mittagspausens Kilometers
Mittwoch,
22.12.2004
25,000 einer zum Thema "wie mach ich's Beste draus":
nachmittags Radio gehört, Blechschlangen, Blechsondermüll, Blaulicht allerorten... und da ich mir so kurz vor Weihnachten nicht leisten kann, lockere 10 tsd euros im Strassengraben zu versenken, bleibt nur die schwere Entscheidung: öffentliche oder Pedes? die richtige Entscheidung lautete... ? na klar, was sonst :-)
absolut traumhaft: dunkel, kalt, (fast) lautlos. nur das knirschen der Schuhe im Schnee, der dampfende Atem und das klappern der Haustürschlüssel im Bauchtäschchen :-) und, wie könnte es anders sein - bei einer Onewaystrecke: steife Brise von vorn, alles andere widerspräche dem physikalischen Grundgesetz Murphys. Absolut genial! gibt es etwas Schöneres? Und tatsächlich, es gibt:
nach 15km (oder so) werde ich abgeholt! kommt mir doch im stockdunklen Wald ein Läufer entgegen.... mmmmhhhh - ach nee (mm)
;-)

Donnerstag,
23.12.2004
1,500 Kleinvieh....
im Bett ist's ja soooo gemütlich und der Zug fährt pünktlich.
nach der gestrigen Heimrennaktion steht der Wagen natürlich noch inner 4ma, d.h. im Galopp zum Bahnhof.
Samstag,
25.12.2004
17,000 ohne Gans braucht's auch keinen Gänsebratenvernichtungslauf, also machen wir einen PlätzchenKuchenSchokonikoverbrennungsrun.
dunkel, flott (für mich jedenfalls) und viel zu kurz - schön war's!
boah - und ich bin in Belgien :-)
Montag,
27.12.2004
14,000 um den See. allein.
Dienstag,
28.12.2004
18,000 Mönchbruchrunde und das sogar mal im Hellen!
Freitag,
31.12.2004
35,000 Silvesterlauf im Sauerländle in Begleitung einiger Hühner und anderer, die auch laufen. Distanz plus minus einiger Sigis und Mattins, Riesenbockwürsten und Gummis.
Sonntag,
02.01.2005
17,000 Laufreportralf'sche Kühkopfrunde. Diesmal mit Plan. sozusagen. Trotzdem sicherheitshalber entgegengesetzt gelaufen. Große Spannnung am Verlaufabzweig zwischen Rhein und Altarm und tatsächlich: da steht ein Schild! und noch besser: eine Karte!
"das war vorher nicht da. nein, auf gar keinen Fall, das hätte ich doch....." etc.
Männer.
na dann bleibt mir nur: danke Ralf, dass Du das Schild und den Plan extra für uns aufgestellt hast! :-)
Dienstag,
04.01.2005
12,000 Mipa - und: ich bin in good old Germany!
Donnerstag,
06.01.2005
10,000 Mipa
Samstag,
08.01.2005
14,000 Jügesheimer Winterlaufserie die Dritte. Nicht so dolle. Müd', irgendwie schlaff und lustlos. egal - immerhin Jahresbestzeit :-)
und: es kann nur besser werden!
Mittwoch,
12.01.2005
12,000 Mipa
Samstag,
15.01.2005
22,000 allein :-(
und wie so oft schon - verlaufen.
Sonntag,
16.01.2005
15,000 allein :-(
ich sollte mich dran gewöhnen.
ohne (mm), ohne Motivation, ohne Hoffnung und sogar ohne Orientierung.
die Markus'sche Runde zum Abschied.... dachte ich jedenfalls. irgendwo dann wieder verlaufen.
so wird das wohl nix mit Rodgau, aber egal, frau kann ja alle 5km das Handtuch werfen.
Donnerstag,
20.01.2005
10,000 Mipa
Samstag,
22.01.2005
17,000 einfach nur schön :-)
Montag,
24.01.2005
12,000 Mipa
Mittwoch,
26.01.2005
12,500 Mipa, neue Strecke.
Donnerstag,
27.01.2005
10,000 Mipa
Samstag,
29.01.2005
50,000 Rodgau - einfach nur: gaaaanz viel Ablenkung
Sonntag,
30.01.2005
17,000 (mm)'s Feldrunde. Wind und Schnee um die Ohren, nach Motivation und guten Vorsätzen gesucht. Die letzte viertel Stunde hätt' nicht mehr sein müssen, ächz.
Dienstag,
01.02.2005
12,000 Mipa (und sogar in Begleitung :-))
Mittwoch,
02.02.2005
12,000 Mipa - abgebrochener Versuch eines Intervalltrainings
ich dachte zunächst, ich sei ein Mitläufer, wär' zwar gern ein Anführer, habe aber sehr zügig festgestellt, ich bin ein Nachläufer und somit blieb der Spass doch eher grenzwertig. naja, locker "heim" inne 4ma gejoggt und nu bin ich platt.
@readyforyukon?
die Kunst, nicht ins schwitzen zu kommen gilt, um nicht bewegungsunfähig in seinem eigenen (Schw)eispanzer zu stecken :-)
wo frierst Du hier am Radl fest? bei uns hat's 10Grad und sooo weit weg wohnst Du doch gar nicht, dass der Gradient die paar Kilometers so weit runter kühlt...
Freitag,
04.02.2005
12,000 Mipa im Sonnenschein
@Ronjagehtnichtmitlaufen: nicht nur konstant, sondern sogar immer - naja, ein klitzekleines bißchen jedenfalls - schneller (bis auf die Vorletzte, da stand "verabschieden" auf der to do Liste von allen, die mich häufiger als Du überrundet haben :-)!
Samstag,
05.02.2005
12,000 viele Seerunden.
Montag,
07.02.2005
0,000 alles was der Kopf so an Öffnungen hat ist entweder verstopft, entzündet oder aufgequollen - nein, keine Faschingsmaske, das ist mein Gesicht :-(
so wird das nix mit Laufen.
Donnerstag,
10.02.2005
0,000 immer noch krank *schnieeef*, Zwangspause :-(
Sonntag,
13.02.2005
15,000 juchu - eineinhalb Stunden die künftige Heimat umkreiselt und tatsächlich eine geschlossene Runde gelaufen. Voher die Karte krampfhaft eingeprägt und tatsächlich NICHT verlaufen! Über den HM in Mörfelden hat zwar die Vernunft und die Arbeit gesiegt, aber die Hauptsache ist, laufen geht wieder und macht auch wieder Spass.
Beim HegelSchneeRegenschauer an den Yukon gedacht und jetzt muß ich erst mal nach den News vom Quest und vom YAU schauen.....

@ConnyHamster: GLÜCKWUNSCH - und hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder!

Dienstag,
15.02.2005
10,000 Mipa
Mittwoch,
16.02.2005
12,000 Mipa
Donnerstag,
17.02.2005
16,500 ach - manchmal ist das Leben doch schön!
Sonntag,
20.02.2005
0,000 Nachdem das Wochenende so besch...anfing war es später einfach nur noch traumhaft und das, ohne bei dem tollen Wetter auch nur einen einzigen Meter gelaufen zu sein ;-)
Montag,
21.02.2005
12,000 Mipa
Dienstag,
22.02.2005
10,000 Mipa
Mittwoch,
23.02.2005
25,000 nächtlicher Frustabbaulauf.
nach 2,5 Monaten Anmeldung und selbstverständlich auch Bezahlung, hat man mich bei einem Lauf wieder ausgeladen. Mit der grandiosen Begründung, ich hätte nicht nur meine Teilnahme am YAU erfunden, um mich wichtig zu machen, sondern gar den ganzen Lauf, um mein Ego aufzuwerten..... yes, dieser Organisator ist scheinbar kein Steppenhuhn :-)
außerdem bin ich offensichtlich aus "Prestigegründen" für den DL gemeldet - ächz, ich hoffe, meine Eitelkeit wird genügen, das Ding zu schaffen!
Donnerstag,
24.02.2005
18,000 zum letzten Mal die Mönchbruchrunde, doch leider ohne Biergarten ;-)
auf wiedersehen Groß Gerau!
Sonntag,
27.02.2005
0,000 geschafft :-)
nein, keine Laufstrecke, keinen Wettkampf, nicht mal eine Runde um den Block - ich habe das Wochenende meinem zweitliebsten Hobby gewidmet :-) ich bin zum dritten Mal innerhalb von 8 Monaten umgezogen. Man beginnt, nicht mehr so an seinem Besitz zu hängen ;-)
und ich bin fertig, juchu! schön isses!!! es ist genau so, wie es MIR gefällt. basta.
und ab morgen wird das auch wieder was mit den Kilometers ;-)
Montag,
28.02.2005
12,000 irgendwo durch Wald und Feld in der neuen Heimat :-) leider schon ein bißchen dunkel.
Dienstag,
01.03.2005
10,000 Mipa
Mittwoch,
02.03.2005
12,000 Mipa
Freitag,
04.03.2005
12,000 Mipa
Sonntag,
06.03.2005
53,345 Stein.
ein tolles Wochenende mit viel Federlesen.... :-)
Dienstag,
08.03.2005
10,000 Mipa. Matsch und Sumpf auf allen Wegen, nasse Füß´ und dreckige Hosen.... Spass macht's und Frühling wird's - Juchu!
Mittwoch,
09.03.2005
11,000 kleine, flotte abendliche Sumpfrunde in der neuen Heimat :-)
Donnerstag,
10.03.2005
12,000 Mipa, auch ohne Frust, dafür mit dem Isarpiraten :-)
Sonntag,
13.03.2005
44,200 Kandel und ein paar Einlaufkilometers.
zweite Hälfte schneller.
hab' den Trailjunkie an einer Wendepunktstrecke gesehen und dachte: vielleicht...
hat aber nicht gereicht, der ließ nicht locker :-)
alles in allem ein lockerer Trainingsmarathon mit einigen Hühnern und ein paar Deutschlandlaufteilnehmern!
Dienstag,
15.03.2005
16,500 unterwegs mit 3 Ultra-Jungs, die keine Hühner sind! einfach unglaublich. Während ich bei jedem Schritt auf meinen Herzbändel tappe, schwitzen die nicht mal andeutungsweise. Auch nicht aus Rücksicht auf mein Selbstbewußtsein. Ich sollte doch mal wieder etwas schneller laufen üben, ächz.
@Badeschlappenjunkie: ich wollt' einfach nur locker laufen - Dich 'ne Minute vor mir zu sehen war ein kleiner Ansporn, um zu gucken, wie locker die erste Hälfte wirklich war :-)
Mittwoch,
16.03.2005
10,000 Mipa - also das noch als laufen zu definieren bedarf schon einiger Phantasie und guten Willens.... normalerweise bin ich auf der 12er Runde schneller, ächz.
Donnerstag,
17.03.2005
10,000 Mipa - heute wieder mit dem Chef, d.h. nix von wegen Schleichtempo wie gestern. Er ist kein Huhn, deswegen liest er hier nicht mit, aber ich glaube, er hat mir nie verziehen, dass er ihn Biel hinter mir war - deswegen macht er mich hier mittags immer alle.
Donnerstag,
17.03.2005
16,500 zweite Runde abends zur Wochenendeinstimmung
Sonntag,
20.03.2005
50,000 Eschollbrücken im Kleid zur Einstimmung auf den Frühling :-)
überall Steppenhühner und Dl'ler, schön!!!
zum "auslaufen" noch eine kleine Wanderung auf den Tannenberg (mit dem ersten Eis des Jahres) und die Aussicht auf Seeheim genießen
Dienstag,
22.03.2005
9,000 wieder beim TuS-Training - jetzt weiß ich, was mir gefehlt hat: das rumhopsen während des Laufens :-)
Freitag,
25.03.2005
48,000 Rothaarsteig, erster Tag.
nach vorabendlichem Selbstüberschätzungswahnsinn sterbend zum Start geschleppt worden, nach 500 Metern sauerländischer Frischluft und Gesellschaft bärenstark drauf :-)
aus den versprochenen 200 Metern Schnee wurden etwa 3 Stunden. Erstaunlich, wie lang wir für die 200 Meter unterwegs waren....
Samstag,
26.03.2005
51,000 Rothaarsteig, zweiter Tag.
ausgeruht und alkoholfrei am Start. Lief trotzdem gut :-)
Wahnsinnsgegend. Entweder Schnee, Schlammpackung, Kleinteichdurchquerungen oder Tannennadelwurzelmatschwege.
Trotzdem hab' ich, glaub' ich, vor lauter schwatzen von der schönen Gegend nicht viel gesehen.
Sonntag,
27.03.2005
63,000 Rothaarsteig, dritter Tag.
Wellnessurlaub :-) nannte es Illönchen, das trifft's!
Zusammenfassend gibt's eigentlich nur eins zu sagen: DANKE Mattin, DANKE Sigi, Ellen und Jutta!
und: die Gefahr ist äußerst groß, dass ich wieder komme.
Mittwoch,
30.03.2005
10,000 Mipa, "endlich" mal wieder schnell, puh. Warum ist mein Chef aber auch ein schneller Ultraläufer?
Freitag,
01.04.2005
10,000 Mipa - mit dem Chef. eineinhalb Minuten schneller als vorgestern - ich will einen neuen Chef!
Sonntag,
03.04.2005
25,000 Seligenstädter Mainuferlauf:
neuerliches Beispiel für Selbstüberschätzungswahnsinn :-)
nach 15 km der totale Zusammenbruch + 10 km Zielsehnsucht
Montag,
04.04.2005
0,000 @Sabine: prima Idee, nur sind ALLE meine Kollegen und Scheffs schneller als ich :-( (jedenfalls in der möglichen Distanz, die in einer Mipa zurückzulegen wäre:-))
vielleicht sollte ich lieber abends laufen?
Dienstag,
05.04.2005
16,000 auf Sabine gehört und nicht mittags gelaufen. das dumme ist nur, beim TuS sind auch alle schneller als ich.
also - lockeres einlaufen, Lauf ABC, 8x200 hinterherhecheln, dann Steigerungen - wieder hinterherhecheln, was sonst und noch 'ne Stunde gemütliches joggen. die machen mich alle fertig.
Mittwoch,
06.04.2005
12,000 Mipa - gaaaaanz langsam! uff. es gibt tatsächlich noch Kollegen, mit denen das geht :-)
Samstag,
09.04.2005
11,000 neue Runde um die Heimat.
und: noch keine news u. Ergebnisse zu Kienbaum und Marburg im Netz :-(
dann geh' ich wohl jetzt was essen und werf' später den Compi wieder an.
Samstag,
09.04.2005
0,000 @Illönchen: GLÜCKWUNSCH!!!
8:37 hab' ich grad gelesen und den Sieg noch dazu - alle Achtung *Hut zieh'*
Sonntag,
10.04.2005
16,000 --
Montag,
11.04.2005
16,000 ----
@jensgehtwüste
irgendwie merkt man hier ja doch, wer mitfiebert... :-)
verstehst'e jetzt, wie's mir im vergangenen Jahr ging???
danke für die Unterstützung!
Dienstag,
12.04.2005
25,000 auf zweimal verteilt heut'. erst 10, dann 15.
@Jensgehtvorlauterinternetnichtmehrlaufen: jaaaa doch 20:55 - ich komm' gleich! bin grad vom training heim gekommen, möchte gaaanz schnell was essen - duschen stell' ich auch hinten an, es riecht ja hier keiner mit - und dann bin ich schon bei darbaroud!
Donnerstag,
14.04.2005
12,000 Mipa
Freitag,
15.04.2005
12,000 Mipa
Samstag,
16.04.2005
12,000 neue Runde. es gibt sowas wie land-art hier, eine Stangenpyramide, durch die hindurch man vom höchsten Punkt der Gegend auf den Frankfurter Messeturm schaut. ich weiß zwar nicht was das soll, sieht aber gut aus!
@Jens: ich weiß, 2x Ahansal vorn - vor zwei Stunden waren aber erst 40 Pins in der Ergebnisliste und jetzt geh' ich duschen, dann bin ich wieder bei euch und darbaroud ;-)
Sonntag,
17.04.2005
56,000 tja, mit Zielen läuft sich's besser dachte ich, also: meine Vereinskollegen machen heut' einen Duathlon in Reinheim, nix wie hin. naja, um pünktlich zum Zieleinlauf klatschen zu können, hätte ich entweder eine Stunde früher aufstehen müssen oder keine Karte mitnehmen, wo man plötzlich vom Rand fällt und dann nicht mehr weiß wo man ist. Aber viel gelernt heute: ein erster Test, wie es sich anfühlt, an der Bundesstrasse zu laufen. Fazit: schei... ein echt bescheidenes Gefühl, wenn Dir einer mit 120 entgegenbläst. Außerdem werden die Autofahrer ziemlich zügig sauer und zwar die meisten. Das kann ja heiter werden. Zweitens und da besteht noch großer Trainingsrückstand: Nerven behalten, wenn man merkt, dass man sich verlaufen hat und nicht mal mehr weiß, wo oben und unten ist.
aber das Eis kurz vor zu Hause war klasse! und: ich möchte gern eine Bestellung für's Wetter nächstes Wochenende abgeben - genauso wie heut'! das wär's!!!
Dienstag,
19.04.2005
15,000 TTT - Tempo-Training beim TuS :-)
einmal die Woche darf das sein, allein würd' ich so'n Kram ja nie machen.
@Rennansgar - ei mach' halt hinne! ich hab' jetzt eeewigst auf dem 42. Platz gesessen, der Turbo schnarcht seit Anfang Dezember, der war also nicht schwierig, aber vor mir klafft eine dicke Lücke. Los eil' Dich, damit wir das Loch zumachen und dann holen wir uns Jürgen ;-)
Mittwoch,
20.04.2005
12,000 Mipa
@Rennansgar - soooo wird das nix!
Samstag,
23.04.2005
162,000 first Rothaar hundred: das zweitschönste Wochenende des Jahres :-)
"Das waren 11 kurze, jetzt kommen 11 lange Kilometer..."
...die Ankündigung meines Betreuers an der drittletzten Verpflegung.

DANKE an meine Betreuer! Ihr wart mehr, als nur Hilfe....

Danke an Mattin, Sigi, Jutta und ganz besonders an Conny als Unterhalter und vor allem geduldiger Zuhörer, als Motivationstrainer, Tröster und Freudensgenossin und mein Blindenhund!!!
Dienstag,
26.04.2005
14,000 TuS. ächz.
Mittwoch,
27.04.2005
9,500 Mipa - schwer war's heut'. Sind das die schnellen km's von gestern?
Donnerstag,
28.04.2005
6,500 der Chase naht, die Kollegen kommen aus den Löchern (so 'ne: "ich trainier' mal 6 Wochen, überleb' die 5,6km und wir sehen uns nächstes Jahr....").
immerhin gibt mir das mal die Gelegenheit zu 'ner langsamen Einheit :-)
Samstag,
30.04.2005
51,000 Harzquerung, ein wunderschöner Lauf mit vielen netten Hühnern!
Zum Abschluß hab' ich es gewagt, zur Walpurgisnacht auf dem Brocken zu tanzen....
Sonntag,
01.05.2005
13,000 eigentlich wollte ich heute ja nicht, aber was kann man bei deeeeem Wetter schon anderes machen! kreuz und quer über die Felder gerannt (nicht wie sonst durch den Wald, um alle nur mögliche Sonne abzukriegen :-)) und zum Abschluß 3 Stunden spazieren und ein Eis gegönnt.
Donnerstag,
05.05.2005
50,000 Rengsdorf - mal wieder alles da, was man so kennt :-)
schön war's! auch wenn himself mich platt gelaufen hat.
Sonntag,
08.05.2005
52,000 wo wir so genau waren weiß ich nicht, das gibt's sicherlich morgen bei Jens zu lesen (irgendwas mit Hengsteysee hab' ich mir gemerkt. Neeein und Berge gibt's hier auch keine! ach ja?) - aber geplant waren erst so um die 22, kurzfristig erweitert auf 27. So kurz vor zu Hause, auf die Mitteilung es seien jetzt noch etwa 2km dachte ich 1.: prima, wird auch Zeit, dass es rum ist. 2.: Mist, wo ist eigentlich meine Brille?
Kehrt Marsch. na ja, werden so 5 oder auch 10 Minuten zurück sein, irgendwie blöd, aber egal - hoffentlich ist kein Radfahrer drüber gerollt ("nee, bei deeeem S..Wetter sind hier nicht viele Radler unterwegs")
naja, hat dann halt etwas länger gedauert der ganze Rückweg.... und heim gefahren bin ich mit der Sonnenbrille :-(
merke: es gibt noch andere Gründe, die Strecke ungewollt zu verlängern, als immer nur verlaufen!
Mittwoch,
11.05.2005
10,000 Mipa
Donnerstag,
12.05.2005
12,000 Mipa
Freitag,
13.05.2005
13,000 10er in Worfelden plus 3km "einlaufen".
pah, einlaufen. die kleine Runde mit Laufreport-Ralf zählt für mich ja schon zum Wettkampf dazu. Das hat er mit Absicht gemacht, damit ich nicht so viel schwatze!
@Uli316: gute Besserung!!! und pass' mir gut auf die Isarläufer auf :-)
Freitag,
13.05.2005
0,000 ich habe grade eine nette mail bekommen, ich war gestern nämlich gar nicht in Worfelden, sondern in Wolfskehlen. Zitat: "Jetzt kann ich aber nachvollziehen, dass du dich ständig verläufst. Wer beim "Zehner in Worfelden" starten möchte und dann in Wolfskehlen landet, ist vielleicht doch nicht ganz so sicher in der lokalen Geographie. :-)"

ich glaube, ich fang' das Schach spielen an, da muß man sich nur auf 64 Käschtls orientieren. das ist übersichtlicher.
wie soll das nur beim DL werden? ich werde wohl in Schottland rauskommen.
aber ich kenn' mich in Südostasien ganz gut aus - gilt das als Ausrede?
Samstag,
14.05.2005
21,000 Ziel war, einen Weg von zu Hause zu Arbeit zu finden. Nach kurzer Zeit einen klitzekleinen Weg rechts ab gefunden, der sich schmal, voller Wurzeln und Matsch durchs Unterholz windet - Juchu, Plan B - hier ist es sowieso viel schöner und wer interessiert sich am Wochenende schon wirklich für den Job :-)
außerdem habe ich eine neue Errungenschaft: eine Uhr von Tchibo mit Kompass - das muß ausprobiert werden!
also eine Stunde völlig planlos dem schönen Pfad gefolgt, bis das Wasser aus den Schuhen quatscht. und jetzt die Uhr! wow - es funktioniert!
Fazit: immer noch keinen Weg zur Arbeit, aber viel Spass gehabt und nicht verlaufen!
Sonntag,
15.05.2005
15,000 bei schönstem Sonnenschein durch die Felder - trotzdem irgendwie ein bißchen öde so allein. Ich wär' jetzt gern an der Isar...
@rennnächstewochedenrennsteig: dann motivier' ich die Bauern zum rennen! :-)
Montag,
16.05.2005
18,000 zwar nur durch's Dreieicher Feld, aber in Gedanken an der Isar entlang ;-)
Montag,
16.05.2005
13,000 wieder durch die Felder - es macht mich schier verrückt, dass es immer noch keine Ergebnisse und keine Bilder gibt - UUULLLIIII, wo bist Du?
aber eine kleine Schmunzelstory:
die, die mich kennen wissen, dass das klassische Jogger/Hund Problem bei mir nicht auftritt, da jede Töle das Weite sucht, bevor ich ihr das Fell abgeschmust habe...
Vorhin nun kam ein, tja, Marke 60kg auf 4 Sauerkrautstampfern im Feld auf mich zu und ich meine, ein leichtes Grinsen in seinem Gesicht gesehen zu haben, als er losspurtete. Herrchen (Herrchen und Hund waren sich staturmäßig durchaus ebenbürtig!) rief noch „der macht nichts“, bevor er zu Boden ging und den zweiten Satz „der will nur spielen“ nahm ich schon im Liegen wahr, Klein-Bulli auf mir, beim Versuch mich zu küssen. Nun, wir wurden nach wenigen Minuten doch noch Freunde, denn er wollte wirklich nur spielen :-) und waschen muß ich den Laufkram doch eh....
Dienstag,
17.05.2005
13,000 TuS
@Jensgehtlaufen: wenn Du jetzt an der Isar wärst, kämst Du in Scharnitz in Moskau an :-)
Mittwoch,
18.05.2005
12,000 die klassische Miparunde.
ich hab' den Sonnenschein gefangen und schick' ihn an die Isar!!!
Donnerstag,
19.05.2005
6,000 Mipa - nur die ganz kleine Runde, hab' noch so viel zu tun, bevor....
Freitag,
20.05.2005
67,000 tja, ich habe keinen blassen Schimmer, wie viele kms ich tatsächlich gelaufen bin. etwas über 12 Stunden auf der letzten Isaretappe - Beginn am Ziel, den Läufern entgegen und dann immer hin und her - erst zwischen VP3 und 4, dann zwischen 4 und 5, dann (ich glaube) 4x zur Quelle und zurück.

Intervalltraining: 15km einlaufen mit Verlaufen, logisch. 1km mit Bernd, zurück, 1km mit Sigi, zurück, die schnellen fotografieren, mitlaufen aussichtlos. erster Versuch mit readyforzuschnellfürmich, wenige 100 Meter, dann mit Gottfried und Olaf, zurück, mit Hardy bis VP4, von Günter genial unterhalten lassen bis VP5, zurück, mit Mathias wieder zu VP5. Pause. Versuch mit Hans mitzuhalten bis kannnichtmehr, zurück. Lockeres Intervalltraining mit Trailjunkie bis VP6. Mit dem Isarpiraten bis zur Quelle, zurück und mit Aragorn zur Quelle und zurück bis Peter (DAS Gesicht war unbezahlbar: wer ist die fremde Frau, die mich hier volltextet!), wieder zur Quelle und zurück bis Bernhard. wieder zur Quelle, Sprint bis Peter und lockeres ausgehen bis zum Ziel -)
und nu sag' mir einer, wieviel ich hier eintragen soll?

DANKE an euch ALLE! noch nie einen so schönen Trainingsultra gehabt!
Sonntag,
22.05.2005
18,000 die Autobahnkilometer raus laufen.
ich hab' vergessen, die Sonne wieder von der Isar mit hoch zu bringen. immerhin waren die ersten 10 Minuten trocken und dann ist es eh egal.
Dienstag,
24.05.2005
12,000 Mipa
Mittwoch,
25.05.2005
6,000 MiniMipa
@Stefan: rennen wir jetzt umeinander rum?
Donnerstag,
26.05.2005
43,000 Sieg-Höhen-Lauf, erster Tag:
Start an der Sieg Quelle - hier war ich doch kürzlich erst :-) das erkenne ich sogar. schön warm war's und von der Sieg haben wir sogar ein Stückchen gesehen.... 10 Läufer, organisiert von den MUT'lern, fantastisch verpflegt und Ausklang in einer Jugendherberge, die eher an ein 3-Sterne Hotel erinnert.
Freitag,
27.05.2005
60,000 Sieg-Höhen-Lauf, zweiter Tag:
war's gestern schön warm, war's heute ein bißchen wärmer :-)
sind wir gestern schon fantastisch verpflegt worden, war's heute eher ein Schlemmer-Lauf. Haben wir uns gestern eins, zwei Kilometer verfranst, waren es heute eher schon grobe Richtungsänderungen....
hatten wir gestern noch ein bißchen Sieg, hatten wir heute ganz viel Höhe...
Samstag,
28.05.2005
44,000 Sieg-Höhen-Lauf, dritter Tag:
eigentlich sollten es ein paar Kilometer weniger sein, aber die interessanten Gespräche haben uns die Verpflegung vergessen lassen.... egal, zurück - sorry an die anderen, die auf uns gewartet haben!
ich hoffe, ich finde die Muße, noch ausführlich darüber zu schreiben, zunächst nur:
DANKE an alle MUT'ler für die Einladung, für euer Vertrauen! für die super Orga! für den tollen Lauf mit Euch!
und ganz ganz besonders an Mattin, Uschi & Uli und Sabine & Markus.

@Stefan: und tschüss ;-)
Sonntag,
29.05.2005
22,000 "auslaufen" :-)
und ohne Berge, juchu, alles platt hier!
allerdings auch ohne Unterhaltung, ohne Verpflegung und sogar die Sonne war weniger.
Dienstag,
31.05.2005
13,500 TuS
Mittwoch,
01.06.2005
10,000 abendliche Feldrunde
Donnerstag,
02.06.2005
12,600 verteilt auf 2*
zum ersten Mal im Leben versucht, vor dem Aufstehen zu laufen. iiihhhh - es wird wohl das einzige Mal bleiben.
abends dann ein gemütliches Läufchen mit 58.468 anderen und auch wenn's nicht das erste Mal war: auch iiihhh.
Samstag,
04.06.2005
18,000 15,4km Kirchenlauf in Heusenstamm - mensch ist so ein Sprint anstrengend! +ein- und auslaufen
Sonntag,
05.06.2005
30,000 mehrere Feldrunden :-)
Dienstag,
07.06.2005
17,500 TuS Training
@Jens: soll ich den virtuellen Sekt kalt stellen für morgen?
@Annett: Bericht lesen, Gedanken machen... so fängt's an - frag' Jensgehtmorgenmoskau ;-) die Frage die sich nun stellt ist nur noch: 2006 oder 2007?
Mittwoch,
08.06.2005
18,500 im Feld, wie üblich.
@Yeti: aber 20 Minuten langsamer als gestern!
@Jensläuftroterplatz? soll ich den Sekt jetzt allein trinken? bist'e noch unterwegs oder wo ist der Zieleinlauf?
Donnerstag,
09.06.2005
9,000 Mipa - heute Abend ist keine Zeit zum laufen, da muß ich mein märchenhaftes Schminkköfferchen schnüren, alle Lauftights bügeln und für jedes Shirt den passenden Haarschmuck zurechlegen....
Sonntag,
12.06.2005
87,000 81km Brüder-Grimm-Lauf mit ein paar Ein-und Auslaufkilometers.
@Gabi: sorry, hab' ich gar nicht bemerkt, dass es einer weniger war.
5 märchenhafte Etappen von Hanau nach Steinau mit vielen schnellen Hühnern!
und: super zufrieden mit der eigenen Leistung :-) alte Bestzeiten auf der Strecke regelrecht pulverisiert und eine super Teamleistung mit den TuS-Mädels! so macht sogar schnell laufen Spass!!!
Dienstag,
14.06.2005
10,000 Mipa
Dienstag,
14.06.2005
15,000 und abends noch mal mit dem TuS :-)
es geht erstaunlich flott zur Sache, so zwei Tage nach dem BGL....
Mittwoch,
15.06.2005
30,000 wieder Feldrunden. auf der letzten gingen auf einmal die Lichter an - WOW! Hundert kleine grüne Minilämpchen (nein Edgar, keine Lämmchen :-)) Glühwürmchen! einfach geil.
Samstag,
18.06.2005
100,000 Nacht der Nächte. Steppenhuhn/DL/MdS und YAU-Treff !!!
das könnte zu meinem Lieblingslauf mutieren! km 40-70 ist absolut genial! Vorher ist einfach nur Lärm, nachher wird's dann ein wenig anstrengend.
2 Minuten schneller als letztes Jahr und das nach dem BGL letztes Wochenende! YEAH. Vielleicht sollte ich jetzt mal über eine kleine Pause nachdenken.
Sonntag,
19.06.2005
22,000 ich kann doch nicht den ganzen herrlichen, sonnigen Sonntag hier zu Hause Fenster putzen und Socken waschen oder soll ich mich zur Fleischbeschau ins ölige Schwimmbad stürzen? uäähhh, beim Gedanken dran wird mir schlecht und Meer gibt's leider keins, das wäre eine echte Alternative gewesen.

Test: laufen/schnelles gehen im Wechsel.
Fragestellungen: a) wie schnell kommt man damit vorwärts?
b) wie fühlt sich das Anlaufen an, nach dem gehen und
c) wie fühlt es sich an, einen Tag nach einem Hunderter.
fazit: abc) prima.
Dienstag,
21.06.2005
14,000 "eine Stunde gemütliches joggen für die, die am Wochenende Wettkampf hatten", hieß es vorhin beim TuS. Ja Jungens glaubt ihr, dafür fahr' ich die 40km zu euch? das kann ich auch alleine. also kurzfristig an die Gruppe mit den Steigerungen umorientiert. 5 mal 200, 250, 500, 800 und noch irgendwas dazwischen :-)
Mittwoch,
22.06.2005
12,000 Mipa
Donnerstag,
23.06.2005
23,000 abendliche Feldrunden
Samstag,
25.06.2005
18,000 im Feld, wo sonst.
und für die, die mich kennen: auf meiner Feldrunde komme ich an der Hundeschule vorbei und es gibt immer welche, die grad draussen üben und meinen Schmuseangriffen nicht schenll genug davon rennen können :-)
Sonntag,
26.06.2005
27,000 und zur Abwechslung wieder die gleichen Runden im Feld ;-)
Ruhewoche vorbei.
Dienstag,
28.06.2005
38,000 10 beim TuS und weil ich heut' Flügel hatte, mußt' ich danach noch mal 28 dranhängen ;-)
Donnerstag,
30.06.2005
18,000 @funrunny: gestern ging hier nix :-(
nee, so verrückt, um bei deeeem Wetter zu laufen bin ich noch längst nicht. aber wenn Du mir den Kampf ansagen willst: bitte - bis Moskau sind's noch 200km - ooops, das wird eng für mich.
Freitag,
01.07.2005
0,000 @Jürgen - es wird eng :-) eigentlich wollte ich ja heut', aber manchmal gibt's auch noch anderes.....
Samstag,
02.07.2005
31,000 meine geliebten Feldrunden - heute war eine Polizeihundevorführung in "meiner" Hundeschule, das hat ein paar Zuschauunterbrechungen gefordert auf jeder Runde.
@funny - nicht so schnell.... lass' mich in Deinem Windschatten bleiben!
Sonntag,
03.07.2005
68,000 Möhne - Quelle/Mündung, der zweite Fluß, der am Rothaarsteig entspringt.
mit den M.U.T.'lern lernt frau so langsam das Land kennen... scheeee war's!
etwa in der Hälfte der Strecke gab's eine kleine Pause bei Steppenhuhn Klaus zu Hause. Empfangen wurde ich im Garten von seiner kleinen Tochter mit den Worten "die sieht ja gar nicht aus wie ein Mann". ooops. ist das jetzt ein Kompliment oder muß mir das zu denken geben??
:-)))
@funrunny - hab' Dich! und den ganzen Trupp gleich mit :-) mache euch jetzt Windschatten!
aber der Pirat hat noch nix eingetragen.

Moskau - ich kommäääää!!! (<100km, yeah)
geil - ich werde Moskau in Kalifornien erreichen, WOW.
Dienstag,
05.07.2005
13,800 TuS - 3, 2, 1, 0,5 Herzbändeltappen
Mittwoch,
06.07.2005
14,000 ein letztes Mal im Götzenhainer Feld vor Moskau :-)
und: neue Tiere entdeckt - ganz viele kleine Fledermäuse! was die für Manöver fliegen ist schon klasse!
@funrunny: melde mich ab - Du wirst Moskau vor mir erreichen, in Stovepipe Wells gibt's leider kein Internet.
Freitag,
08.07.2005
27,000 die letzen Kilometer zum Whitney Portal hoch - Ziel Badwater! und wieder zurück zum Hotel in Lone Pine.
Samstag,
09.07.2005
9,000 Von Stovepipe Wells Richtung Dünen und zurück - es ist regelrecht "kalt" hier! gefühlte 10 bis 15 Grad weniger als letztes Jahr.
Montag,
11.07.2005
51,000 BADWATER! ich erreiche Moskau irgendwo auf dem Townes Pass! wow!

irgendwo zwischen den Dünen 3km mit Sigrid und später mit Thomas von Stovepipe Wells nach Panamint
Mittwoch,
13.07.2005
10,000 Badwater: Thomas finisht um 1:00 Uhr morgens nach 40:49. Gratuliere zu dieser Wahnsinnsleistung!
ich laufe vom Ziel zurück Richtung Lone Pine....
Donnerstag,
14.07.2005
21,000 und ein letztes Mal vom Ziel nach Lone Pine - da geht's so irre toll bergab ;-)
Samstag,
16.07.2005
186,536 24-h-Lauf Köln

erst mal: Glückwunsch an alle 24 und 48h Teilnehmer!!! insbesondere auf den 48 waren ja wieder wahnsinns Leistungen.
ganz besonderen Glückwunsch an Illona für diese SUPER Leitung! so schön konstant und gleichmäßig, in fast jeder Runde grüßend und eine Runde hab' ich mich echt in den Windschatten gehängt - das hat riesen Spass gemacht!
danke auch noch mal an die Dilledöppchen, die nicht nur Illona, sondern auch mich, inbesondere in den sehr stillen Morgenstunden, unermüdlich angefeuert haben!

tja - 20,5 Stunden lief's wie, nein schwebte es eigentlich - dann war die Luft raus. Während der folgenden 2 Stunden gehen wurd' ich zwangsgefüttert und siehe da - es läuft, nein rennt sogar wieder. Nach der "etwas" anstrengenden Woche zuvor ein durchaus zufriedenstellendes Ergebnis ;-)
(erst war ich ja ganz entspannt, aber nachdem es soooo unglaublich gut lief, hab' ich dann nach 15 Stunden doch angefangen, von größeren Zahlen zu träumen. also da könnte noch was drin sein ;-))
jetzt ist Pause und Bilder und Eindrücke sortieren...
Mittwoch,
20.07.2005
11,000 nach selbstauferlegter Ruhepause heute in der Mipa vorsichtig jeden einzelnen Muskel nach seiner Befindlichkeit befragt. Einstimmige Antwort: was soll schon sein, auf geht's :-)
Donnerstag,
21.07.2005
14,000 wieder zu Hause bei den Fledermäusen
Samstag,
23.07.2005
16,000 ein kleines bißchen schneller wieder heute. einfach, weil's soooo schön ist...
Sonntag,
24.07.2005
36,000 kleine Anreise, 6*6km Runde, völlig neue Gegend, ein Park, ein Schloß und faszinierende Begleitung....
Dienstag,
26.07.2005
17,000 TuS-Training, 6*1000 und ein bißchen davor und danach.
Mittwoch,
27.07.2005
12,000 Mipa
Donnerstag,
28.07.2005
18,000 schwül und warm war's hier auch, ja. aber herrjeh Leuts: das ist doch SCHÖÖÖN!!
kalt wird's doch bald noch lang genug, bbbrrr.
Freitag,
29.07.2005
8,000 oops - die Minirunde im strömenden Regen hatte ich glatt vergessen einzutragen, lohnte ja auch fast kaum.
Mittwoch,
03.08.2005
120,000 Erkrath Kilometer zwischen dem 31.07. und dem 03.08.
anstrengend war's, TOLL war's!!!
Dienstag,
09.08.2005
17,000 TuS: 3, 2, 1 Tempo.
bin jetzt ein dreiviertel Jahr bei dem Haufen und dieses Tempobolzen hilft tatsächlich! ich werde schneller und das sogar scheinbar unvermeidlich. seltsam.
und: ich bin jetzt auch verkabelt. Mein Trainer hat mir so'n Pulsdingens mit so einem Teil am Schuh geschenkt, mit dem ich die Strecken ausmessen soll. Tatsächlich, das kleine Kaschtl am Schuh hat 10 Runden auf der Bahn mit genau 4km erkannt! faszinatiös, ich werde doch noch zum Technik-freak :-)
Mittwoch,
10.08.2005
12,000 Mipa
Donnerstag,
11.08.2005
11,500 Mipa. meine 12km Mipa-Runde mit der neuen Technik vermessen, grmpf. muß ich jetzt die letzten 23 Einträge ändern? oder eine Runde laufen, ohne sie einzutragen? wär' ich vielleicht noch gar nicht in Moskau? und was ist mit dem Isarpiraten, wer zieht dem die übergezähligten Kilometers ab?
sch... Technik!
;-)
Samstag,
13.08.2005
18,000 oh weh, hoffentlich sind das auch 18. die sind noch nicht vermessen, das Kaschtl liegt noch inne 4ma. Jedenfalls die gleichen Feldrunden an der Hundeschule vorbei, wie immer eben.
und: eigentlich sollten's die Woche noch ein paar mehr Kilometers werden, aber ich bin ziemlich platt :-(
naja, morgen ist auch noch ein Tag.

@Jensen - ich laufe mit einem RS200, wie's funktioniert ist mir eigentlich relativ egal :-) die Miparunde geht durch die Schwanheimer Dünen und durch den Frankfurter Stadtwald, ist teilweise Feldweg, teilweise Trail.
Sonntag,
14.08.2005
23,000 im Regen. kaum komme ich aus der Dusche, scheint die Sonne, grmpf.
Montag,
15.08.2005
11,700 Mipa - jaaaa, Komma sieben(!) zeigt der Chip heut'. ist schon spannend.
hab' ich letztens gesagt, ich werd' zum Technik-Freak? ppppfht.
ich bleib' wohl beim schätzen, das ist genauso genau!
Dienstag,
16.08.2005
31,000 Schätzwert - wie immer im Kreis rum

@Uli418: alles Gute zum Geburtstag!!
Donnerstag,
18.08.2005
28,000 eigentlich sollten's nur 14 werden, aber dann wurd's dunkel und der Mond war soooo schöööön!
Gruß an Frau Werwolf, aauuuhhhhhhh....
Freitag,
19.08.2005
14,000 im stockdunklen - wo war der volle Mond? - meine Runden....
Samstag,
20.08.2005
0,000 mmmhhh, wer sagte das noch gleich, es gibt ein Leben neben dem Laufen?
:-) zum Beispiel essen.....
Sonntag,
21.08.2005
18,000 spätabendliche Runden, wie immer
Dienstag,
23.08.2005
10,000 schnelle Mipa mit'n Chef :-)
Dienstag,
23.08.2005
22,000 kein TuS heute, zu spät. dafür wieder allein im stockdunklen, schön!
Mittwoch,
24.08.2005
7,000 Mipa - und lustlos
Donnerstag,
25.08.2005
9,400 Mipa
Freitag,
26.08.2005
10,000 Schloßpark Essen
Dienstag,
30.08.2005
9,400 Mipa
Dienstag,
30.08.2005
15,500 schöööön mal wieder inne Sonne
Mittwoch,
31.08.2005
11,700 Mipa
Freitag,
02.09.2005
22,000 von der Arbeit nach Hause. das erste Mal.
verfranst, wie üblich (bin mit Karte in der Hand gelaufen und auf einmal sahen die Wege um mich herum ganz anders aus, als auf der Karte. ergo: die Karte muß falsch sein), aber so langsam kommt jetzt so richtig richtig Vorfreude auf den Abenteuertrip übernächste Woche auf..... juchu!

übrigens ganz spannend: zwischen Flughafen und Waldstadion pass' ich ja noch durch, aber erst über die B40 und die A5, dann die A3 - dazwischen die B43 und zwei große Bahnlinien - dann die B44, wieder eine Bahn und weil's Spass macht noch die A661 und noch 'ne Bahn. ganz erstaunlich, dass ich eigentlich nur im Wald war....
Sonntag,
04.09.2005
17,000 eigentlich irgendwie die selbe Strecke wie immer - und doch nicht wie immer, mmmhhh......
Mittwoch,
07.09.2005
11,700 Mipa.
ich möcht gern eine Bestellung aufgeben: so'n Wetter wie heut!!! ab Montag und dann für 17 Tage zwischen Rügen und Lörrach! @Ingo - haste'n guten Draht nach oben?
Donnerstag,
08.09.2005
12,500 Mipa
@Conny: welcome back on the road. schön, dass Du wieder bei uns bist!!!

und das war's jetzt auch von mir für's erste - Leuts, rennt schön, ich misch' ab dem 29sten wieder mit!
Samstag,
10.09.2005
12,000 --
Montag,
12.09.2005
58,600 DL erste Etappe, Kap Arkona nach Stralsund
Dienstag,
13.09.2005
85,400 DL zweite Etappe, Stralsund nach Stavenhagen
Mittwoch,
14.09.2005
92,900 DL dritte Etappe, Stavenhagen nach Pritzwalk
Donnerstag,
15.09.2005
81,500 DL vierte Etappe, Pritzwalk nach Tangermünde
Freitag,
16.09.2005
84,900 DL fünfte Etappe, Tangermünde nach Schönebeck
Samstag,
17.09.2005
66,900 DL sechste Etappe, Schönebeck nach Eisleben
Sonntag,
18.09.2005
69,700 DL siebte Etappe, Eisleben nach Sömmerda
Montag,
19.09.2005
64,000 DL achte Etappe, Sömmerda nach ?
von Ingo nach 64km wegen Überziehen des Zeitlimits aus dem Rennen genommen worden
Montag,
26.09.2005
22,000 DL fünfzehnte Etappe, Sigrid auf den letzten Kilometern entgegen gelaufen. sie wurde als einzige Teilnehmerin von Forstarbeiten aufgehalten. Bedingt dadurch wollte Ingo sie wg. des Zeitlimits abholen.
ich habe in den letzten beiden Wochen gelernt, dass kein Schmerz so weh tut, wie zum Abbruch gezwungen werden.
Sonntag,
09.10.2005
18,000 eigentlich wollte ich ja noch Pause machen.... aber irgendwie geht's nicht. und: nach dem DL immer noch völlig neben der Spur.
Freitag,
14.10.2005
100,000 juchu - es geht wieder. ein wenig langsam zwar, aber dafür mit umso mehr Spass!
verdammt bergig die Strecke für eine Flachlandrundengemse wie mich, Start abends um 21 Uhr - Biel ist daneben eher wie eine Bergabstrecke - 2 verschiedene 50er Runden, ganze 42 Teilnehmer und sage und schreibe 6 Euro Startgeld (incl. Verpflegung, nur Bier kostet 1€ :-))
ach ja, steht nicht in Steps Kalender, weil's eine Wanderveranstaltung war.
Dienstag,
18.10.2005
14,000 TuS, das heißt endlich mal wieder "laufen" - so richtig, nicht nur schlurfen ohne sich zu bewegen :-) naja und Steigerungen, Lauf ABC, eben TuS-Training.
Shin Splint tut immer noch weh, ist auch immer noch dick - egal, wird schon werden. Hiermit wird die neue Saison eröffnet, juchu.
Samstag,
22.10.2005
11,000 Waldlauf Mörfelden-Walldorf
Sonntag,
23.10.2005
21,100 und nach dem gestrigen 10er heut' noch einen HM draufgesetzt! endlich mal wieder laufen! Waldlauf Erlenbach. irgendwie sahen die Höhenmeter auf dem Papier gar nicht sooo beeindruckend aus, aber so als Flachlandpfeife... egal.
Dienstag,
25.10.2005
15,000 TuS-Training
Donnerstag,
27.10.2005
14,000 Mipa - weil's so schön war und cheflos unterwegs etwas länger
Samstag,
29.10.2005
8,000 --
Sonntag,
30.10.2005
50,000 Bottrop
Freitag,
04.11.2005
7,000 erster Versuch, den Labbi meiner Freundin an eine gleichmäßige Laufbewegung zu gewöhnen. ächz. 1:30 für 7 km. Intervalltraining ist wohl der treffendste Begriff :-)
Samstag,
05.11.2005
4,000 laufen mit Hund, zweiter Versuch. irgendwie ist es schon peinlich, wie ein Drachen an der Leine hinterher zu fliegen. nur 4 km und völlig fertig.
Sonntag,
06.11.2005
5,000 und noch mal laufen mit Lucy - es klappt immer besser! trotzdem: dritter Tag mit Intervalltraining.
Montag,
07.11.2005
12,000 Mipa. ohne Hund, ohne Chef, einfach nur so :-)
Dienstag,
08.11.2005
15,600 TuS. ächz.
Donnerstag,
10.11.2005
12,000 Mipa
Samstag,
12.11.2005
8,000 Bad Berleburg, kleines Morgenläufchen mit der Badwater2006Mädelstruppe :-) und den Betreuern!
Sonntag,
13.11.2005
10,000 tja, irgendwie so grob geschätzt. immer hin und her in Troisdorf. so 'ne Art Intervalltraining immer an meiner Pustegrenze, bewaffnet mit Kamera und Rucksack oder Müll.
Mittwoch,
16.11.2005
10,000 Mipa
Donnerstag,
17.11.2005
10,000 noch 'ne Mipa
Freitag,
18.11.2005
10,000 Mipa die dritte
Sonntag,
20.11.2005
48,200 Uewersauer Trail - ein absolut genialer Landschaftslauf! also ich bin ja bevorzugt ein Hamster, der gern im Kreis rennt, die Gehwegsplatten namentlich auswendig lernt und kein Auge für irgendwelche Gegend hat, aber DAS hat selbst mir supergut gefallen! die letzten Höhenmeter hätt' sich der Veranstalter zwar auch gern schenken können, ächz, aber die Orga war klasse und die Fahrerei dorthin hat sich drei mal gelohnt! Fazit: ihr habt mich nächstes Jahr wieder auf der Pelle.
Mittwoch,
23.11.2005
10,000 erste Mipa der Woche :-)
Donnerstag,
24.11.2005
12,000 Mipa - also das aufraffen fiel mir ja echt schwer, aber einmal draußen war's so richtig toll! kalter Wind um die Nase und kein Schw... unterwegs :-)
Samstag,
26.11.2005
15,000 Lucy-Training - immer, wenn sie zunimmt, kommt sie ins notcrazy/sachsenblitz-Trainingslager....
Montag,
28.11.2005
10,000 irgendwie bin ich ein fauler Sack im Moment, aber ich rede mir ein, ich darf das :-)
Mittwoch,
30.11.2005
10,000 Mipa, diesmal wieder mit'n Scheff, also schnell!
Donnerstag,
01.12.2005
12,000 Mipa. mit ohne Scheff, trotzdem schnell. warum eigentlich? weil's soo schööön war :-) war so ein geniales Wetter heut!
Samstag,
03.12.2005
10,000 Schwoobe-Lauftreff :-)
Sonntag,
04.12.2005
21,100 Nikolausspaziergang Tübingen
Dienstag,
06.12.2005
10,000 die immergleiche Miparunde
Dienstag,
06.12.2005
14,000 und abends noch mal TuS-Training
Mittwoch,
07.12.2005
12,000 und wieder 'ne Mipa - so richtig was spannendes zu erzählen hab' ich hier ja nicht - jedenfalls nichts vom Laufen....
Freitag,
09.12.2005
12,000 zickzack durch die Götzenhainer Felder
Samstag,
10.12.2005
10,000 Reinheimer Pokallauf, ächz (das war ganz schön schnell! jedenfalls die anderen :-))
Sonntag,
11.12.2005
42,200 7Gebirge mit den immergleichen, die sich aufgrund der Veranstaltungsdünne jetzt im Winter konzentrieren :-) schön war's!
es gibt eine einzige Stelle, an der man sich begegnen kann, wenn einer schnell, der andere langsam läuft. und: sooooo'n Zufall aber auch..... ;-)
Dienstag,
13.12.2005
10,000 schnelle Mipa mit'n Scheff ;-)
Mittwoch,
14.12.2005
12,000 Mipa
Samstag,
17.12.2005
20,000 Sachsenblitz-Lauftreff :-) mit an- und auslauf.
Sonntag,
18.12.2005
16,000 die Schönbuchmarathonstrecke in Teilen schon mal in Augenschein genommen :-)
Dienstag,
20.12.2005
12,000 Mipa
Donnerstag,
22.12.2005
11,000 die klassische Miparunde. eigentlich sind's ja 12, aber der Sachsenblitz bat mich, einen km für ihn im Hellen mit zu laufen. ich hab' den bergabkm ausgewählt, erstens ist der am schönsten (so voller Wurzeln, singletrail halt) und außerdem bin ich dann runter zu fast so schnell, wie er, wenn er hoch rennen würde :-)
Freitag,
23.12.2005
12,000 die immer gleiche Miparunde, nasskalt, schmutzig, grau - ich liebe das.
Samstag,
24.12.2005
20,000 heilig Abend mal anders. 4,5 Stunden irgendwo im Taunus, Oberursel - Fuchstanz. ein bißchen nasskalt und wunderwunderschön! und das schönste Weihnachtsgeschenk gab's unterwegs.... das Leben ist schön!
Sonntag,
25.12.2005
17,500 Laufreportralf'sche Kühkopfrunde mit Verlauferweiterung. und: ... das Leben ist schön!
Mittwoch,
28.12.2005
12,000 Mipa. einfach affengeil!!! oberaffengeil! wer heut' nicht läuft ist selber Schuld.
meine Standardrunde durch die Schwanheimer Dünen (ich arbeite jetzt seit 24 Jahren hier - die hab' ich noch nie so knöcheltief im Schnee gesehen!) und den Frankfurter Stadtwald. Knapp die Hälfte des Wegs ist ein Pferde/Reitertrampelpfad, da war heute vor mir noch niemand, das war soooooo toll! wäh - ich will noch 'ne Runde!
Donnerstag,
29.12.2005
12,000 Mipa im Schneegestöber, Boden gefroren - macht Spass, ist aber ganz schön anstrengend dieses rumgerutsche. Vielleicht wären Icebug eine gute Idee gewesen? naja, hinterher ist man bekanntlich immer...
Samstag,
31.12.2005
11,100 Stuttgarter Silvesterlauf
Sonntag,
01.01.2006
42,200 Züricher Neujahrslauf. Schneematsch und Regen, schweinekalt und patschnass.
bei der Hälfte dacht' ich, ich lass' das Leben: umarmt mich an der Verpflegung plötzlich jemand von hinten... der Sachsenblitz verschenkt Sieg und Jahresweltbestzeit. wartet in dieser Nässe 40 Minuten auf seine lahmar... Freundin! die zweite Hälfte.......schnurr. ach, kalt und nass war's? echt?
Sonntag,
01.01.2006
10,000 Neujahrslauf Leinfelden. Berge und wieder Schneematsch. ganz schööööööön anstrengendes Trainingswochenende :-)
Mittwoch,
04.01.2006
12,000 Mipa mit neuer Begleitung, an die ich mich gern gewöhnen möchte... ;-)
mmmhhh
Samstag,
07.01.2006
4,000 ooops - das lohnt ja fast gar nicht zu notieren. sollte auch deutlich länger werden, aber irgendwie gab's andere Dinge, die die Zeit haben weglaufen lassen....
Sonntag,
08.01.2006
11,000 "Lauf um den Caputher See" (plus Einlaufen), wer fährt schon für 'nen Zehner 550km? (einfache Strecke :-))
auf dem Rückweg dann "Vergangenheitsbewältigung" oder Auffrischen von Erinnerungen....
DL 05, km600, Halbzeit. Branchewinda, Reinsfeld, Heyda... die Pfeile kleben alle noch, es ist leicht, dem Streckenverlauf zu folgen.
hier bin ich ausgestiegen worden, doch auf den zweiten 600 Kilometern habe ich etwas ganz anderes gefunden..... *strahl*
es tut nicht mehr weh!
Dienstag,
10.01.2006
10,000 schnelle Mipa (mit Chef, sonst würd' ich mich nicht so eilen)
Dienstag,
10.01.2006
14,000 und abends noch mal schnell (jedenfalls, was ich so nenne!) ächz. TuS, was sonst.
Mittwoch,
11.01.2006
10,000 Mipa - wieder mit Scheff, aber langsam, bin völlig platt von gestern. unterwegs tritt der Kerl mich doch glatt in den Hintern! nee, nich, weil ich so lahm bin, sondern er meinte, ich sei frech. dabei kennt er mich doch schon so lange....
Freitag,
13.01.2006
9,000 Mipa. allein. und für die 9km länger unterwegs gewesen, als sonst für 10 mit Chef :-)
Samstag,
14.01.2006
42,195 Lügenmarathon :-)
vom Vollmond war nichts, aber auch nicht der kleinste Fitz zu sehen! die Strecke gibt aber auch nicht sooo viel bewegendes her, das man unbedingt sehen müßte. höchstens der Acker wär' nett gewesen, wenn man ihn gesehen, statt gestolpert wär' :-)
mir erschien's auch ein wenig zu kurz, aber egal kalt war's lang genug :-)
ansonsten: viel Gaudi, viel illustres Publikum, viel teuer und viel Kuchen im Ziel.
Dienstag,
17.01.2006
10,000 Mipa. langsam.
Mittwoch,
18.01.2006
15,000 verlängerte Mipa
Donnerstag,
19.01.2006
13,000 auch Mipa
Sonntag,
22.01.2006
28,000 ein Wochenende wie Weihnachten.... :-)
Dienstag,
24.01.2006
10,000 Mipa mit 2 Chefs und dem Isarpiraten - den TuS brauch' ich heute Abend nicht, ich bin jetzt schon platt!
Mittwoch,
25.01.2006
15,500 Mipa, wieder länger als üblich, langsam und allein :-)
Donnerstag,
26.01.2006
12,000 Mipa - Tiefschneepaddeln :-) ganz schön anstrengend, aber klasse!

Übersicht - Geschichtliches - Ausschreibung - Etappen - TeilnehmerInnen - Verlobung - Geburtstag - View - OldNews - NewNews - Literatur-Cafe - Wertung - Kilometer-Pflege - Urkunde

Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

509116 Zugriffe seit dem 22.10.2004, © Stephan Isringhausen

[www.steppenhahn.de/vtel_I/alles.html] Haftungsausschluss / Disclaimer

Whats New
12.01.2015Ultramarathon: News
03.02.2013Ultramarathon: Berichte
02.10.2008Bericht 6-Tage Hamm (Susanne Mahlstedt 2008)
20.02.2008Step auffe Arbeit beim ersten Kaffee
18.10.2007Birke - Altdeutscher Hütehund vom Schlag Tiger
26.09.2007Ultramarathon: WhoIsWho
19.07.2007Multiday: Starterlisten
08.07.20076-Day Alltime (Milroy 07.2007)
26.06.2007RunforHelp (Daniela Schulte 2007)
09.06.2007MultiDays: The Runners
 arrow  mehr anzeigen