Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

Zurück

Bernd Albrecht

WhoIsWho

Don Winkley

Weiter

Christian Soerensen
"Die größte Gefahr im Leben ist, daß man zu VORSICHTIG wird."
- Theodor W. Adorno (1903-1969)
Don Winkley
Don Winkley - Ist gerade in den USA unterwegs und will später des Jahres seine 2. Frankreichquerung angehen.
Markus Müller hat ihn interviewt:

Don Winkley lernte ich 2000 beim 10 Tage Lauf in New York kennen und schätzen. Kurz vor dem Start des runXusa habe ich Don noch erreichen können. Die Antworten habe ich als Orginal erhalten.

  1. Hallo Don wo lebst Du und was machst Du beruflich?
    I live in Corpus Christi Texas and I am retired from management research chemistry.
  2. Seit wann läufst Du Ultras. Wie kamst Du dazu ?
    I am 64 years old running multiday runs for 9 years.
  3. Was ist für Dich der Reiz des langen Laufens ? Woran denkst Du beim Laufen ?
    I am never so happy as when I am in a multiday race. You are so alive and the emotions are so high. My body loves to run and when the mind gets out of the game there is no greater pleasure in life!
  4. Welches sind für Dich die schönsten Läufe bisher gewesen ?
    So many great races at Sri Chinmoy 6day and 1000 miles they were wonderful experiences and Trans Am in 95 and La Transe Gaule 2001. It is impossible to pick. The most interesting race has to be La Transe Gaule 2001.
  5. Auf welcher Laufstrecke trainierst Du am liebsten ?
    I run with friends just anywhere in the area where we can meet track or road.
  6. Wie war Dein Trainingsplan?
    You train for multiday races by doing multiday races, someone told me that and it seems to sum it up.
  7. Wie finanzierst Du diese sicher kostspielige Aktion? Hast Du Sponsoren?
    No sponsors
  8. Wer begleitet Dich in den USA?
    A fellow from Ireland who wanted to help someone cross the US on foot.
  9. Was ist dein Ziel?
    I hope to arrive in NY and make the cut offs each day that is my only goal. Than on to France to do my second La Transe Gaule.

Vielen Dank für das Interview.


Weiter Infos:

(06.2002, 7247 Interessenten ;-))


Kommentare Kommentare dazu:
 
Jurgen Ankenbrand, aka - Ultra-Kraut schrieb am 27-06-2006 04:32:

Fünf Monate nach meinem fast toedlichem Unfall

Es ist schwer 100% gesund zu sein und zehn Tage nach einem 65 (etwa 100 km )MEILEN Geburtstag Lauf von einem Auto überfahren zu werden und knapp überlebt zu haben.

Für die nicjts von m,einem Unfall wissen:
Am 21. januar lief ich 65 M War etwa 3 Minuten fuer tiotv erklaert und wurde dannm wieder zum Keben gebracht da eine Krankenschwester gerade zur Stelle war.
Nach 6 Wochen im Krankenhaus mit einem Hals-Kragen und nur durch eine Tube ernaehrt, wurde ich entlassen.
Jetz nach etwas über 3 Monaten zu hause laufe ich gerade wieder 2 Meilen a Strand barfuss im tiefen Sand aber nur mit schwerem atmen.
Fahr auch wieder Fahrrad aber sehr aufmerksam und nur am Randstein oder auf dem Fahrradweg.
Mit dem schwimmen gehts so langsam, nehm ab und zu mal etwas Salzwasser ein da ich das schlucken nicht 100% im Griff hab.
Meine Beine haben nur etwa 50% des normalen Gefühls und sind immer kalt.
Hab meine Muskeln nur begrenzt unter Kontrolle so dass ich meine Beine nur so in etwa bewegen kann aber nur bis zu einem Punkt und es nicht schneller geht.

Die meisten Probleme stammen vion den nervenschaeden die ich erhielt als ich flach auf das Kreuz fiel. Und das kann def Koerper nur mit der Zeit selber heilen wenn je wieder 100%.

Aber alles in allem, geht das Leben weiter und ich werd iom Juli wieder in badwater sein um den Günter Boehnke zu crewen.
Mal sehen ob ich genug Energie und Kraft hab um den Mount Whitney zum 20. mal in Folge zu besteigen?

Die die mich sehen sagen ich seh gut aus, ich sag da zu dass das teuscht denn innerhalb sieht bei weitem nicht so gut aus.
Ich bin froh dass es mir so gut geht wie es ist aber bin nicht da mit zufriedn wenn ich meine 100% Gesundheit als Mass nehme.

AZber so geht's im Leben. FGut dran an einem und innerhalb von ein paar Sekunden kann sich alles aendern und das kann jedem passieren.
Aber, als tougher Ultra-Kraut komm ich bestimmt wieder zurueck, selbst wenn es eine Zeit dauern sollte.

Jürgen, der Ultra-Kraut
Wenn ein Auto mich niocht unterkrieg en kann,was kann??????
--
Proud to be a "Kraut", der Ultra-Kraut

Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...

Bernd Albrecht

Zurück

Don Winkley

WhoIsWho

Christian Soerensen

Weiter

Das Internet ist schnell (jedenfalls schneller als ich!) und deshalb ist das ganze hier immer unvollständig bzw. nicht aktuell. Wer also einen der Punkte upgedatet wissen möchte oder einen Link vermisst, der schreibe eine mail den Steppenhahn

Ich mache ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ich keinerlei Haftung für Schäden jedweder Art übernehme, die auf die Verwendung meines Internet-Angebotes zurückzuführen sind. Die auf diesen Seiten dargestellten Informationen erheben nicht den Anspruch der rechtlichen Verbindlichkeit. Da im Internet veröffentlichte Seiten oftmals geändert werden, sind die Inhalte, Darstellungen und Grafiken wie augenblicklich vorgefunden zu bewerten. In keinem Fall kann ich eine Haftung für evtl. Schäden, Verdienstausfälle oder sonstige wirtschaftlichen Ausfälle übernehmen, die als Folge der hier dargestellten Informationen, Texte oder Zusammenhänge resultieren.
Alle Markennamen, Produktnamen und Logos sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

566731 Zugriffe seit dem 25.11.2001, © Stephan Isringhausen

[www.steppenhahn.de/profil/index.html] Haftungsausschluss / Disclaimer

Whats New
12.01.2015Ultramarathon: News
03.02.2013Ultramarathon: Berichte
02.10.2008Bericht 6-Tage Hamm (Susanne Mahlstedt 2008)
20.02.2008Step auffe Arbeit beim ersten Kaffee
18.10.2007Birke - Altdeutscher Hütehund vom Schlag Tiger
26.09.2007Ultramarathon: WhoIsWho
19.07.2007Multiday: Starterlisten
08.07.20076-Day Alltime (Milroy 07.2007)
26.06.2007RunforHelp (Daniela Schulte 2007)
09.06.2007MultiDays: The Runners
 arrow  mehr anzeigen