Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

MFFM - My First Fifty Miler

Ein Hypochonder auf Exkursion - 170 km Rennsteig Total


Intro - Training - Vorabend - Supermarathon - Weiter gehts - Fotos - TeilnehmerInnen - Links - RP

http://www.steppenhahn.de/rs/vorabend.html 05.2001

18.05.2001: Es ist soweit, kurz vor Mittag sitze ich im Zug nach Eisenach. Angespannt ist eine gute Beschreibung meiner Gemütsverfassung, aber als kurz nach Paderborn die ersten Hügel am Fenster vorbeiziehen, da huscht ein Lächeln über mein Gesicht. (Das für alle, die sich fragen, warum Mensch bei sowas teilnimmt!)

"Über allen Gipfeln ist Ruh", schrieb einst Goethe an die Wand einer Forsthütte im Thüringer Wald.

Also hier unter den Gipfeln, will sagen in Eisenach, Werner-Aßmann Halle, war gerade Startunterlagenausgabe für den Rennsteig Supermarathon über 74,3km - und es herrschte eher unruhiges Treiben.

Einschub Nervosität

Jede(r) verarbeitet die Nervosität vor einem solchen Lauf anders. Die einen behalten alles für sich, andere trinken Schnaps ("Einmal im Jahr, immer vorm Rennsteig"), andere quälen sich mit nie dagewesenen Rückenschmerzen, wieder andere gehen mit dem Verdacht auf einen gebrochenen Fuss zum Arzt (der sie dann auslacht und nach Hause schickt - und siehe da, schon keine Schmerzen mehr) - und letztere nähern sich der Kategorie Hypochonder, eingebildete Kranke, allesamt Opfer der angespannten Psyche.

Ich bin da eher der "herzliche" Typ - wann immer meine Seele Schieflage hat, neige ich zu Herzjagen und nächtlichen Panikattacken. Und vor dem RT hatte sie Schieflage und tobte sich fein aus: Jeden Tag Herzstiche, jede Nacht leichte bis mittelschwere Panikattacken (including Nicht-Einschlafen-Können), Schwindel beim Aufstehen.
(Bis zu 160 wöchentliche Trainingskilometer haben daran ebensowenig geändert, wie die 30 Zigaretten am Tag. Und das letzte Beruhigungs-Belastungs-EKG ist leider auch schon 1/2 Jahr her....)

Alldieweil das eine nicht geringe Zusatzbelastung darstellt, fände ich ja eine Sonderwertung Altersklasse Hypochonder ganz angebracht.

Hong-Son und Steppenhahn (7870 bytes) Helge und Steppenhahn - ja, DER Helge ;-)) (15000 bytes) Sei es drum. Ich habe jedenfalls einen netten Vorabend in Eisenach verbracht, mit Hong-Son einen sehr netten 170er und mit Helge einen sehr netten "bisher-nur-virtuell" kennengelernt und auch einige ältere Bekannte - natürlich including Passtschon98ler - getroffen. Die Lage beginnt sich zu entspannen.
Das Vortreffen der 170er zeigte auch, dass einige andere noch nie sowas mitgemacht hatten und ich nicht der einzig Unruhige war. Sowas beruhigt ja auch schonmal ;-))

3 Klösse statt 2 - wegen kein Fleisch - und jede Menge Rotkohl, mit dieser Rennsteig-typischen Grundlage machte ich mich dann auf in Richtung Turnhalle.

Steppenhahn umringt vom 100MC - Gerold, Christian und Stefan (18589 bytes) 19.05.2001: Die Anspannung der LäuferInnen - also ab 3:00 war an Schlafen nicht mehr zu denken. Die Turnhalle war erfüllt vom Zusammenrollen der Schlafsäcke, befestigen der Startnummern undundund - und es geht doch erst um 6Uhr auf die Piste!

Irgendwann bin ich dann auch aufgestanden, Frühstück gab es im Keller und vor der Schule startete der Shuffle-Bus. Der erste machte bei seiner Abfahrt den EIndruck einer Ölsardinenbüchse, so dass für mich noch Zeit blieb, mich mit einigen Berühmtheiten des 100 Marathon Club ablichten zu lassen.

weiter

Intro - Training - Vorabend - Supermarathon - Weiter gehts - Fotos - TeilnehmerInnen - Links - RP

Home - Kinder&Laufen - Ultramarathon - Profile - Forum - VirtuTEL - ExtraBlatt - LaufLebensLauf - Suche - Login

9269 Zugriffe seit dem 28.05.2001, © Stephan Isringhausen

[www.steppenhahn.de/rs/vorabend.html] Haftungsausschluss / Disclaimer

Whats New
12.01.2015Ultramarathon: News
03.02.2013Ultramarathon: Berichte
02.10.2008Bericht 6-Tage Hamm (Susanne Mahlstedt 2008)
20.02.2008Step auffe Arbeit beim ersten Kaffee
18.10.2007Birke - Altdeutscher H├╝tehund vom Schlag Tiger
26.09.2007Ultramarathon: WhoIsWho
19.07.2007Multiday: Starterlisten
08.07.20076-Day Alltime (Milroy 07.2007)
26.06.2007RunforHelp (Daniela Schulte 2007)
09.06.2007MultiDays: The Runners
 arrow  mehr anzeigen